Erdbeer-Knusperkuchen

Erdbeeren schmecken immer - pur, als Smoothie oder als Kuchen. Probieren Sie dieses Rezept für einen Erdbeer-Knusperkuchen mit Blätterteig und Vanillecreme.

Zutaten für 6-8 Portionen

1 Pkg. Blätterteig (je nach Größe des Backblechs)
500 g Erdbeeren
500 ml Milch
1 Pkg. Vanillepuddingpulver
80 g Zucker
1 Vanilleschote
1 Pkg. rotes Tortengelee

Zubereitung

1. Backrohr auf 190°C vorheizen.

Erdbeeren im Garten anbauen - so geht´s:

2. Backblech mit Backpapier belegen und Blätterteig darauf ausrollen. Teig ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen, herausnehmen und abkühlen lassen.

3. Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark mit einem Messer herauskratzen.

4. In einer Schüssel das Puddingpulver mit 4 EL Milch glatt rühren, den Rest der Milch mit Vanillemark und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Puddingmischung einrühren und unter ständigem Rühren einkochen lassen, bis eine dickflüssige Creme entsteht.

5. Creme auf den Blätterteig streichen, auskühlen lassen.

6. Erdbeerscheiben auf der Puddingcreme verteilen.

7. Tortengelee nach Packungsanweisung zubereiten und auf den Erdbeeren verteilen.

8. Fest werden lassen, Kuchen in Stücke schneiden und servieren.

 

Aktuell