Erdbeer-Cheesecake

Ein Cheesecake passt einfach immer als Dessert! Für die fruchtige Variante empfehlen wir frische Erdbeeren. So wird aus dem Klassiker eine Sommertorte!

Zutaten für 12 Stück / 1 Tortenform

Tortenboden:
120 g Butterkekse
60 g Butter

Creme:
3 Eier
1 Dotter
120 g Staubzucker
10 g Vanillezucker
Schale von einer Orange
400 g Frischkäse
250 g Topfen
2 EL Vanillepuddingpulver
3 EL Orangensaft
3 EL Limettensaft (ersatzweise 2 EL Zitronensaft)

Belag:
Erdbeeren gefächert, in dünne Scheiben geschnitten, oder mit Staubzucker bezuckert.

Zubereitung

1. Für den Keksboden die Kekse in einer Schüssel klein zerstoßen, sodass keine allzu großen Stücke mehr vorhanden sind.

2. Zerlassene Butter dazugeben und alles gut vermischen. Eine mit Butter eingefettete Tortenform damit auslegen und 20 Minuten kühlstellen.

3. Für die Creme Eier, Staub- und Vanillezucker und Orangenschalen ca. 10 min sehr schaumig schlagen.

4. Danach Frischkäse, Topfen und Limetten- bzw. Orangensaft hinzufügen und gut rühren.

5. Die Masse auf den gekühlten Tortenboden füllen, gleichmäßig verstreichen und bei 170° Ober-Unterhitze etwa 45-50 Min. backen. Backofen anschließend ausschalten, leicht öffnen und den Kuchen noch etwa 10-15 Minuten im Rohr ziehen lassen.

6. Die Torte wird, sobald sie ausgekühlt ist, mit dünn geschnittenen frischen Erdbeeren üppig und mehrschichtig im Kreis belegt.

7. Nach Wunsch frischen Staubzucker darüberzuckern.

Aktuell