Erdäpfel-Karotten-Chili mit Sojabohnen und Maisbrot

Regionale Küche mit saisonalen Zutaten - so wird im Grazer Restaurant Gaumenkino aufgetischt. Im gleichnamigen Kochbuch verraten nun Köchin Angela Hirmann und Gastronom Ernst M. Preininger einige ihrer besonderen Spezialitäten. Hier ein Rezept für ein schnelles Erdäpfel-Karotten-Chili.

Erdäpfel-Karotten-Chili mit Sojabohnen

Zubereitungszeit: ca. 15 min

Kochzeit: 20–30 min


Zutaten:

500 g Erdäpfel

1 roter Paprika

4 Karotten

1 Zwiebel

3 Knoblauchzehen

2 EL Sonnenblumenöl

2 TL Paprikapulver

1 Schuss Apfelessig

500 ml Gemüsefond

Salz, Pfeffer

1 TL Kümmel, gemahlen

Chilischote nach Belieben und gewünschtem Schärfegrad

300 g Sojabohnen, gekocht

Zubereitung:

1) Erdapfel mit Schale waschen und vierteln. Paprika in Streifen, Karotten in Scheiben, Zwiebel klein würfelig und Knoblauch in feine Scheiben schneiden.

2) Zwiebel mit Knoblauch und Paprika in Sonnenblumenöl goldbraun anrösten. Paprikapulver beigeben und sofort mit Essig ablöschen. Dann mit Gemüsefond aufgießen. Gemüse, Gewürze und Chilischote dazugeben und weichdünsten. Die Sojabohnen erst gegen Ende der Garzeit zugeben.

Tipp: Wenn das Chili cremiger sein soll oder zu scharf geraten ist, kann man es mit zwei Esslöffeln Sauerrahm und einem Esslöffel Mehl binden.


Maisbrot

Zubereitungszeit: ca. 5 min

Backzeit: ca. 30 min


Zutaten:

150 g Maismehl

150 g Weizenmehl

2 TL Backpulver

1 TL Salz

150 ml Joghurt

150 ml Milch

2 Eier

1 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung:

1) Backrohr auf 250 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Mehl gemeinsam mit Backpulver und Salz durch ein Haarsieb sieben, Joghurt, Milch und Eier mit dem Schneebesen verrühren. Anschließend das gesiebte Mehl einrühren.

2) Eine Tortenform mit Sonnenblumenöl ausstreichen und im Backrohr sehr heiß werden lassen, dann den Teig in die heiße Form leeren – dabei sollte es zischen. Backrohr auf 220 °C zurückschalten und das Maisbrot backen.

Tipp: Man kann in den Teig auch frische oder getrocknete Kräuter, würfelig geschnittene Paprika, 70 g rohe, geriebene Rote Rüben oder geschnittenen Käse einarbeiten.

Gaumenkino

Das Buch

Gaumenkino von Angela Hirmann und Ernst M. Preininger, Löwenzahn-Verlag, um € 29,90

 

Aktuell