Endlich 40?!

Wenn der Fitness-Coach (Jason Segal) mehr Sexappeal hat als der Göttergatte (Paul Rudd), die jüngere Angestellte (Megan Fox) einen besseren Busen und die Kindererziehung so stressig ist, dass man einen Joint zur Entspannung braucht, dann ist sie da, die Midlife-Crisis.

Wir trainieren das Popöchen, achten auf gesunde Ernährung und sorgen dafür, dass es auch mit dem Herzallerliebsten so läuft wie vor 15 Jahren. Trotzdem erwischt sie uns eiskalt aus dem Hinterhalt, Ausgerechnet dort, wo wir NICHT mit ihr gerechnet haben. Wir reden von ihr, der „großen, bösen 40er Krise".

Da steht es Schwarz-auf-Weiß auf einem lieb gemeinten Geburtstagstelegramm, auf dem Patientenblatt beim Frauenarzt oder im Terminkalender des Ehemanns.

Immer Ärger mit 40

So geschehen in der neuen Familienkomödie Immer Ärger mit 40 (ab 15. März im Kino) in der Boutiquenbesitzerin Debbie (Leslie Mann) mit Volldampf in die Midlife-Crisis schlittert.

Debbie wird 40 und will's ganz und gar nicht wahrhaben. Zugegeben - ihre eigentlich ganz schnuckelige bessere gleichaltrige Hälfte Pete (Paul Rudd) macht es ihr auch nicht gerade leicht, dem 40er mit Würde entgegenzutreten. Er probiert Viagra, fotografiert seine Hämorriden und verzieht sich immer verdächtig lange mit seinen iPad aufs Klo. Abgesehen davon, hat Debbie ihn in Verdacht ihrer freizügigen Angestellten (herrlich selbstironisch: Megan Fox) unter den Rock zu schauen.

Um sich selbst noch einmal zu beweisen, dass sie sich NOCH NICHT bereit ist, sich von ihrer Jugend für IMMER zu verabschieden, greift Debbie zu drastischen Mittel:

  • Sie nimmt Bewusstseinserweiternde Drogen.
  • Findet wieder Gefallen an Spontansex mit dem Liebsten, oder versucht's zumindest eifrig.
  • Testet ihren Sexappeal an männlichen Disco-Besuchern mit Hormonstau.
  • Nervt ihre Töchter (Maud & Iris Apatow, Leslie Manns ECHTE Töchter) mit neuen, unkonventionelllen Erziehungsmaßnahmen.

Bei soviel guten Vorsätzen geht natürlich alles schief. Aber genau das ist der Spaß an dieser frechen Familienkomödie von Leslie Manns Hollywood-Ehemann Judd Apatow. In diesen Film hat er nicht nur seine Frau und seine zwei Töchter (überzeugend) eingepackt, sondern auch jede Menge nackte Tatsachen aus dem wahren Leben.

Pleiten, Pech und Pannen rund um den 40er. Jeden erwischt's. Wer „40er Krise? Nö, hatte ich nie!" sagt, lügt. Alle anderen sind wahrscheinlich wirklich erst 38.

Ist sie jetzt offiziell vorbei, die Jugend? Der 40.Geburtstag ist für viele Frauen ein Meilenstein. An diesem Stichtag sollte frau angekommen sein: Auf dem Karriereweg, in der Familienplanung und natürlich bei sich selbst.

Tatsächlich muss unser Körper ab 40 besser ernährt, gepflegt und ge“service“d werden als zuvor um fit und gesund zu belieben. Zu beklagen gibt’s aber nix. Wir haben schon einen gewissen Erfahrungsschatz im Leben und gleichzeitig noch lange nicht ausgelernt. Es bleibt spannend „Jede neue Erfahrung ist wie ein Vitamincocktail fürs Gehirn,“ weiß Isabella Heuser, Psychiatrieprofessorin und Direktorin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Charité Berlin.
 

Aktuell