Emily Ratajkowski ist schwanger, das Geschlecht ihres Kindes will sie nicht bekanntgeben

"Wir werden das Geschlecht unseres Kindes nicht kennen, bis es sich entschließt, es uns mitzuteilen", erklärt das Model. Bereits in der Vergangenheit setzte sich Ratajkowski gegen Geschlechter-Klischees ein.

Schwangere Emily Ratajkowski

Model Emily Ratajkowski und Ehemann, Schauspieler Sebastian Bear-McClard erwarten ihr erstes Kind. Das verriet Ratajkowski mit gleich drei Postings auf ihrem Instagram-Account. Für das Modemagazin Vogue verfasste Ratajkowski ein Essay, in dem sie Gedanken über ihre Schwangerschaft teilte und erklärte, ihrem Kind keine Gender-Stereotypen aufzwingen zu wollen. Das sei auch der Grund, weshalb es keine weiteren Infos zum Geschlecht ihres Babys geben werde.

"Wisst ihr schon was es wird?"

"Wenn mein Mann und ich Freund*innen erzählen, dass ich schwanger bin, ist die erste Reaktion nach 'Herzlichen Glückwunsch' fast immer: 'Wisst ihr schon, was es wird?', leitet Ratajkowski ihren Text ein. Daraufhin würde sie antworten, das Geschlecht ihres Kindes nicht zu kennen, bis es 18 Jahre alt ist und "sich entschließt, es uns mitzuteilen". Der 29-Jährigen gefiele die Idee, ihrem Kind "so wenige Geschlechter-Stereotypen aufzuzwingen wie möglich". Sie wolle verhindern, dass ihr Kind noch bevor es überhaupt auf der Welt ist, durch Genderkonstruktionen eingeschränkt wird.

Für das Model wären andere Fragen als die nach dem Geschlecht des Kindes relevant, etwa: "Was für ein Mensch wird es wohl sein?" oder "Wie wird dieses Kind unser Leben und uns verändern?"

Digitales Vogue-Cover

Einer der Instagram-Beiträge zu Ratajkowskis Schwangerschaft zeigt das exklusive, digitale Vogue-Cover, auf dem das Model mit Babybauch zu sehen ist. In der Caption ist zu lesen: "Dankbar und mit wachsendem Baby. Vielen Dank für das besondere Cover, 'Vogue'." Für das Model und seinen Ehemann ist es das erste Kind.

Persönliches Videoporträt von Lena Dunham

Zeitgleich mit dem Essay wurde auch ein Kurzvideo mit dem Titel "Who will you be?" auf vogue.com veröffentlicht. Der knapp drei Minuten lange Clip gibt weitere intime Einblicke in Ratajkowskis Schwangerschaft. Er zeigt das Model unter anderem nackt vor einem Spiegel oder beim Kuscheln mit seinem Ehemann; auch eine Ultraschallaufnahme des Babys ist zu sehen. Bei dem Video führte Schauspielerin Lena Dunham Regie. Dunham und Ratajkowski verbindet bereits seit einigen Jahren eine Freundschaft. Dunhams Ziel war es, mit dem Video das "Gegenteil einer Babyankündigung im People-Magazin" zu schaffen. Das persönliche Porträt könnt ihr hier sehen:

 

Aktuell