Einfacher Kirschkuchen

Es ist wieder gut Kirschen essen! Die roten Früchte schmecken nicht nur pur, sondern vor allem als Hauptzutat im Kuchen besonders gut. Wir verraten unser Rezept für einen fruchtigen Kirschkuchen.

Für 4 Personen

3 Dotter
2 ganze Eier
50 g Zucker
50 g Butter
Salz
Kardamom
ausgekratzte Vanilleschote
Prise Backpulver
150 g Mehl
0,25 l Milch
0,5 kg entkernte Kirschen
Kirschwasser

Rezept: Matthias Zykan


1. Form buttern; diese muss so groß sein, dass die halbe Teigmenge daumendick 10 min. bei 180 Grad angebacken werden kann.

Kirsche entkernen - mit diesem selbstgemachten Helfer:

2. Für den Teig Dotter schaumig schlagen, mit Mehl, Milch, Eiern, Vanillemark, Kardamom, Salz und Backpulver vermengen.

3. 50 g Zucker leicht karamellisieren.

4. 50 g Butter und entkernte Kirschen dazugeben und kurz (3 min.) mitdünsten. Mit einem Stamperl Kirschwasser aromatisieren.

5. Nach 10 min. Vorback-Dauer diese Fülle auf den vorgebackenen Teig geben, restlichen Teig darauf und fertig backen (50 min.).

Tipp: Schmeckt auch sehr gut mit 3/4 Weichseln, 1/4 Amarenakirschen.

Für 4 Personen

3 Dotter
2 ganze Eier
50 g Zucker
50 g Butter
Salz
Kardamom
ausgekratzte Vanilleschote
Prise Backpulver
150 g Mehl
0,25 l Milch
0,5 kg entkernte Kirschen
Kirschwasser

Rezept: Matthias Zykan

 

Aktuell