Eine Teenager-Mutter hat sich gegen unverschämtes Verkaufspersonal gewehrt

Die Mutter der jungen Dame schrieb starken, offenen Brief.

Stellen Sie sich vor, Sie probieren mit Ihrer Tochter Ballkleider an und eine Verkaufsdame gesellt sich dazu und sagt, ihre Tochter könne das Kleid nur tragen, wenn sie figurformende Unterwäsche drunter trägt. Genau so ist es einer Frau in Kansas, USA passiert. Allerdings ließ sie den Vorfall nicht unkommentiert und feuerte mit einem starken, offenen Brief auf Facebook zurück.

Dear sales lady at Dillard's Towne East Mall, This is my teenage daughter who wanted to try on dresses for an upcoming...

Posted by Megan Naramore Harris on Wednesday, January 20, 2016

"Liebe Verkaufsdame bei Dillards im Einkaufszentrum East Mall,

das ist meine Teenager-Tochter, die bei Ihnen Kleider für einen Ball anprobieren wollte. Ich habe ihr diese Kleid gebracht und sie darum gebeten, es anzuprobieren. Sie meinte gleich, das Kleid wäre nicht ihr Geschmack, aber mir zu Liebe hat sie es anprobiert. Ich sagte, wie erwachsen sie darin aussieht, und sie lächelte und meinte, sie würde zu alt darin aussehen, hat mich aber trotzdem ein Foto machen lassen. Gleich danach kamen Sie dazu und sagten meine Tochter müsste figurformende Unterwäsche anziehen, wenn sie das Kleid wollte. Ich meinte, meine Tochter wäre auch ohne gut beraten. Daraufhin haben sie mit mir herumargumentiert. Wir sind dann bald gegangen, aber ich wünschte, ich hätte Ihnen gesagt, wie viele Mädchen ein schlechtes Selbstbild haben und wie wenig es braucht, um ihr Selbstbewusstsein zu zerstören. Mädchen in jedem Alter, mit jeder Figur und in jeder Größe sind perfekt, so wie Gott sie gemacht hat. Wenn sie sich wohl in einem Kleid fühlen, ist das das einzige, was zählt. Meine Tochter ist groß, sie schwimmt, läuft, tanzt und macht Yoga. Ich hoffe, dass dies geteilt wird und Sie erreicht, damit Sie nie wieder so schlechte Ratschläge geben. Sie wissen nie, wie gut oder schlecht jemand von sich selber denkt.

Alles Gute,

die Mutter eines wunderschönen Mädchens"

Das Facebook-Posting verbreitete sich rasant und hatte innerhalb einer Woche über 330.00 Likes und wurde über 56.000 Mal geteilt.

 

Aktuell