Ein 6-Jähriger führt seine Mutter zum Essen aus - und lernt dabei Respekt

Dieser Facebook-Post erreichte innerhalb weniger Stunden Millionen Likes. Eine Mutter beschreibt darin, wie ihr Sohn sie zum Essen ausführt.

Ein berührender Facebook-Beitrag der jungen Mutter Nikkole Paulun, die durch die MTV-Serie "16 and Pregnant" bekannt wurde, geht derzeit durchs Internet. Die 22-Jährige beschreibt darin, wie sie ihr 6-jähriger Sohn einmal im Monat zum Essen ausführt:


Sie erzählt: "Einmal im Monat führt mich mein sechsjähriger Sohn zum Abendessen aus. Er öffnet Türen für mich, zieht meinen Stuhl nach hinten, redet über seinen Tag und fragt mich, wie meiner war, bezahlt die Rechnung mit Geld, das er bei der Hausarbeit verdient hat, und gibt den Kellnern sogar Trinkgeld."

Respekt vor Frauen beibringen


Die Mutter erklärt den Grund für diese Familientradition: "Ich bringe ihm bei, wie man Frauen behandelt und sie respektiert. (...) Wir legen unser Handy und Tablet weg und sitzen und plaudern über unseren Tag, Dinge, die wir machen wollen, etc. Ich bringe ihm Tischmanieren bei und dass es unhöflich ist, bei einem Abendessen mit dem Handy am Tisch zu sitzen. (...) Er ist jung, aber ich finde, er sollte das jetzt lernen. Es ist nie zu früh, den Kindern beizubringen, wie man andere respektiert - speziell Frauen."

Vor allem aufgrund ihrer eigenen Vergangenheit, in der die junge Frau mehrmals schlecht behandelt wurde, hat sie sich dazu entschieden, ihrem Sohn Respekt vor Frauen beizubringen: "Zu viele Männer heutzutage wissen nicht, wie man Frauen respektvoll behandelt und sie nett zum Essen ausführt. Es ist gut zu wissen, dass mein Sohn keiner von ihnen sein wird."

 

Aktuell