Eierschwammerlsalat

Eierschwammerl gelten in der österreichischen Küche als Klassiker unter den Beilagen zu Fleisch-, Wild- und Knödelgerichten. Mit Eiern harmonieren sie genauso gut wie mit Saucen, Petersilie und Pfeffer. Oder auch mit Walnusskernen und Birnen, wie in diesem Salat.

Für den Salat
200 g Eierschwammerl
200 g gemischte Blattsalate (z.B. Radicchio und Endiviensalat)
2 Birnen
150 – 200 g Kirschtomaten
100 g Walnusskerne
Frische Kräuter (z.B. Basilikum, Petersilie, …)

Für das Dressing
2 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
2 TL Birnenessig
2 EL Weisweinessig
1 TL Senf (mittelscharf)
1 TL Zucker
½ TL Salz
Pfeffer
3 EL Wasser
1 EL Walnussöl

1. Eierschwammerl putzen. Die kleineren Schwammerl ganz lassen, größere eventuell grob zerteilen (halbieren oder vierteln). In Olivenöl kurz anbraten, salzen und pfeffern.

2.Blattsalate waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke reißen. Kirschtomaten waschen, entweder ganz lassen oder in Hälften schneiden. Birnen waschen und in dünne Scheiben schneiden.

3. Für das Dressing alle Zutaten (siehe Infobox) bis auf das Walnussöl gut miteinander verrühren. Erst am Schluss das Walnussöl tropfenweise einrühren.

4. Blattsalate, Tomaten, Birnenstücke, Eierschwammerl und Walnusskerne in einer Salatschüssel vermischen und mit dem Dressing beträufeln. Auf Tellern platzieren und mit frischen Kräutern garnieren.

Für den Salat
200 g Eierschwammerl
200 g gemischte Blattsalate (z.B. Radicchio und Endiviensalat)
2 Birnen
150 – 200 g Kirschtomaten
100 g Walnusskerne
Frische Kräuter (z.B. Basilikum, Petersilie, …)

Für das Dressing
2 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
2 TL Birnenessig
2 EL Weisweinessig
1 TL Senf (mittelscharf)
1 TL Zucker
½ TL Salz
Pfeffer
3 EL Wasser
1 EL Walnussöl

 

Aktuell