Edeka zeigt im neuen Weihnachtsspot wieder mal, worum es beim Fest der Liebe wirklich geht

Die deutsche Supermarkt-Kette lehrt uns Jahr für Jahr die wahre Bedeutung von Weihnachten. Auch heuer trifft der Spot mitten ins Herz.

Was ein Weihnachtsspot-Hit werden will, braucht vor allem eine gehörige Portion Pathos, einen Niedlichkeitsfaktor und eine nachvollziehbare Geschichte. Will man es besonders gut machen, wählt man ein aktuelles Thema, das die Menschen beschäftigt. Und genau hier glänzt die deutsche Supermarktkette Edeka. Ging es 2015 mit dem Spot um Altersarmut und Vorsorge, beschäftigt sich der heurige Spot mit künstlicher Intelligenz und dem Spannungsfeld Mensch und Maschine.

Hier könnt ihr euch den großartigen Weihnachtsspot "Heimkommen" nochmal anschauen

Der von der Werbeagentur Jung von Matt aufwendig produzierte Science Fiction Kurzfilm begleitet einen kleinen Roboter (niedlich!), der in einer dystopischen Maschinenwelt ohne Menschen den Geist der Weihnacht entdeckt. Es geht um Hoffnung, Offenheit und Inklusion. Denn: Ohne Liebe ist es nur ein Fest.

Der zweite Magnat am Weihnachtsspot-Himmel:

Aktuell