DIY: Öle

Öle selber Mixen: Man muß nicht immer gleich in teure Produkte investieren, denn ein Blick in den Kühlschrank reicht, um ganz leicht Öle selber herzustellen. Ob Massageöl, Nagelöl oder vieles mehr - hier unsere Do-it-yourself Rezepte für Öle.

Nagelöle zum Selbermachen:

- Erwärme 50 ml Jojobaöl in einem Wasserbad auf 40°C und mische jeweils vier Tropfen Zypressen-, Sandelholz- und Lavendelöl dazu. Dann die Fingernägel für ca. 10 Minuten ins Jojobaölbad tauchen.

- Mische 25 ml Vaseline, 25 ml Rizinusöl, 25 ml Avocadoöl, 50 ml Jojobaöl und einen Tropfen Bittermandelöl durch Zusammenschmelzen in einem warmen Wasserbad und bewahre es in einer dunklen Flasche oder Dose auf. Reibe deine Fingernägel ein und lasse das Öl einwirken.


- Lasse die Ölmischung aus 80 ml Avocadoöl und 50 Tropfen Teebaumöl ca. 5 Minuten einwirken.

Massageöle zum Selbermachen:

- Zu Beginn solltest du dich für ein Basisöl entscheiden. Mandelöl, Olivenöl oder Sesamöl können die Grundlage bilden. Danach überlege dir welches Massageöl du herstellen willst: ein entspannendes Öl, ein wohltuendes Erkältungsmassageöl oder ein erotisierendes Öl.

- Bei einem entspannenden Öl mische auf 100 ml Basisöl maximal je 10 Tropfen eines ätherischen Öles, wie Lavendel- oder Melissenöl.


- Bei einem Erkältungsmassageöl kommen zu den 10 0ml Basisöl je fünf Tropfen Eukalyptus-, Rosmarin- oder Pfefferminzöl.

Fußöl zum Selbermachen:

- 1 EL Mandelöl, 1 EL Olivenöl, 1 TL Weizenkeimöl und 12 Tropfen Eukalyptus-Duftöl in einer dunklen Flasche zusammenmischen und danach insbesondere Fersen und Ballen damit einreiben.


Mehr Rezepte auf Seite 2...

Das passende Rezept für jeden Hauttyp

- Empfindliche Haut freut sich über Körperöle nach folgender Rezeptur: 27 ml Jojobaöl werden mit 40 ml Mandelöl sowie 40 ml Pfirsichkernöl gut vermischt. Anschließend werden jeweils 1 ml Sandelholzöl, Kamilleöl und Honigöl hinzugegeben. Fertig ist das Öl.

- Fettige und unreine Haut reagiert auf die Behandlung mit Ölen häufig nicht gut. Mit diesem Körperöl kann man es aber ruhig mal versuchen. 17 ml Mandelöl werden mit 50 ml Jojobaöl und 30 ml Aprikosenkernöl vermengt. Dazu kommen noch 1 ml Geraniumöl, 1 ml Zitronenöl und 1 ml Lavendelöl.

- Trockene Haut wird die Behandlung mit einem Öl aus 12 Tropfen Sandelholzöl, 12 Tropfen Geranium Öl und 6 Tropfen Rosenöl genießen.

- Der Glätter: Diese Rezeptur kann eine wesentliche Verbesserung bei Cellulitis hervorrufen: Verwende dafür 11 Tropfen Zitronenöl vermischt mit 6 Tropfen Wacholderholzöl, 5 Tropfen Zypressenöl und 11 Tropfen Grapefruitöl.

 

Aktuell