Dieses Video zeigt, dass man für einen guten Job keinen Penis braucht

Die Berliner Initiative "Oh You Women" kämpft für die Gleichbehandlung von Männern und Frauen. Ihr neues Kampagnenvideo zeigt dabei auf humoristische Art, dass man keinen Penis braucht, um einen guten Job zu machen.

Das Talent, und zwar egal welches, steckt nicht im Penis. Ein neues Kampagnenvideo der Berliner Initiative für Gleichberechtigung "Oh You Women" stellt das auf wundervoll witzige Art klar: Kleine Comicmänner versuchen darin, ihre Jobs mit ihren pinken Penissen zu verrichten. Und sie scheitern kläglich.

Ein Musiker spielt mit seiner "Flöte", ein Richter fällt ein Urteil mit seinem "Hammer", ein Dirigent fuchtelt mit seinem "Stab" und ein Astronaut zischt, angetrieben von seiner "Rakete" durchs Weltall. Im Refrain teilen die Männer unisono mit: "No, we don't do our jobs with our cocks!" Also: "Nein, wir machen unsere Arbeit nicht mit unseren Penissen." Produziert wurde das Video samt Song von der Agentur Jung von Matt.

"Warum also sollten Frauen weniger verdienen, nur weil sie keinen Penis haben?", fragt das Video am Ende. Die Antwort der Agentur fällt klar aus: "Der einzige Grund, warum Männer mehr verdienen könnten als Frauen, wäre, wenn sie die Arbeit mit ihrem Geschlechtsteil machen würden. Denn das ist der einzige wirkliche Unterschied zwischen Mann und Frau." Die Kampagne will dementsprechend auf den Gender Pay Gap aufmerksam machen und tritt für eine gleichberechtigte Bezahlung ein.

Wem dabei zuviel männliche Comic-Geschlechtsteile durchs Bild fliegen, der sei beruhigt: Das Video existiert auch in einer jugendfreien Variante, in der "alle Würstchen mit Gemüse ersetzt wurden."

Aktuell