Dieses verträumte Video erinnert uns daran, warum wir Schweden lieben

Wir haben grade so Lust auf einen Urlaub in Schweden!

Schweden in 1 Minuten und 46 Sekunden.

Das schwedische Tourismusbüro "The Swedish Institute" hat einen kurzen Promo-Film in Auftrag gegeben, der Schweden nah, intim und so wie es wirklich ist, porträtieren soll. Dabei wollten sie ehrlich bleiben, und auch Schwedens Schattenseiten zeigen: "Neben verträumten Landschaften und gleichgeschlechtlicher Ehe kommt auch mal ein verregneter Sommer in Schweden vor. Diese Offenheit und Ehrlichkeit machen uns und die Marke Schweden aus. Wir wollten authentisch kommunizieren, wie sich Schweden heute anfühlt", erzählt der Projektmanager Johan Sundberg vom Swedish Institute.

Den Auftrag hat der preisgekrönte junge Regisseur Olof Lindh bekommen. "Wir haben einen Dokumentarstil gewählt und den Film mit realen Menschen in echten Situationen geschossen, anstatt professionelle Schauspieler zu casten, um einen vielfältigen Einblick in das Leben in Schweden zu geben."

Trotz aller Authentizität bleibt das Video natürlich eine Werbefilm, allerdings ein richtig gut gemachter. Wir für unseren Teil haben grade richtig Lust nach Schweden zu fahren. Schwedens Offenheit gegenüber Homosexualität, Vaterkarenz und auch Flüchtlingen sind alles Gründe, warum wir das Land toll finden.

 

Aktuell