Dieses Unternehmen belohnt Mitarbeiter, die viel schlafen

Mit einer interessanten Idee lässt jetzt ein amerikanisches Unternehmen aufhorchen: mehr Geld für mehr Schlaf.

Bis zu 25 Dollar pro Nacht können Angestellte einer US-Firma verdienen - wenn sie genug schlafen. Mit dieser Idee lässt jetzt Mark Bertolini, Chef des amerikanischen Versicherungsunternehmens Aetna, aufhorchen.

Und das hat einen guten Grund: denn wer zu wenig schläft, schüttet vermehrt Stresshormone aus, was unter anderem das Herz-Kreislauf-System belasten kann - und zu schlechterer Arbeit führt, weil man unkonzentriert ist.

Bis zu 500 Dollar mehr im Jahr


„Wenn Angestellte nachweisen können, dass sie 20 Nächte hintereinander mindestens sieben Stunden Schlaf bekommen, werden wir ihnen 25 Dollar pro Nacht bezahlen – bis zu 500 Dollar pro Jahr“, sagte Bertolini in einem Interview mit dem TV-Sender CNBC. Aetna ist die größte Krankenversicherung der USA mit fast 50.000 MitarbeiterInnen.

Wer ausgeschlafen sei, arbeite produktiver und treffe bessere Entscheidungen, begründete der Firmenchef den Schritt: „Sie können nicht vorbereitet sein, wenn Sie im Halbschlaf sind.“ Die Schlafdaten der MitarbeiterInnen können mit Hilfe elektronischer Fitnessarmbänder an das Unternehmen übermittelt werden.

 

Aktuell