Dieses Foto fasst den ganzen Horror in Syrien zusammen

Das Foto des kleinen Omran Daqneesh geht derzeit um die Welt. Denn es zeigt, wie schrecklich die Situation der Kinder in Aleppo ist.

Das ist das Foto, das den gesamten Horror Syriens auf einmal zusammenfasst und derzeit weltweit Millionen Menschen schockiert. Der 5-jährige Omran Daqneesh, verwirrt und verletzt nach einem Bombenangriff im Osten Aleppos.

Das Leid von Millionen Kindern


Ein Video, das von Aktivistinnen gedreht wurde, zeigt Omran, wie er aus dem Haus geborgen wird, mit grauem Schutt überdeckt, auf einem Sessel abgesetzt, in die Luft starrend, bevor er an seinem blutigen Kopf kratzt. Er weint nicht, ist ganz still. Sekunden später tragen Helfer ein weiteres Kind in den Wagen.

Im Internet sorgt das Foto für Entrüstung und Kommentare wie: "Was hat euer 5-jähriger Sohn heute gemacht? Meiner hat Fußball gespielt. Leider nicht Omran, er wurde vor einem Bombenangriff gerettet."

8,4 Millionen Kinder leiden laut UNICEF unter dem Bürgerkrieg in Syrien. Für zwei Millionen Kinder ist die Lage besonders dramatisch: Sie bekommen laut Unicef nur unregelmäßig humanitäre Hilfe. Mehr als 400.000 Menschen sind seit dem Ausbruch des Bürgerkriegs 2011 getötet worden, fast zwölf Millionen befinden sich auf der Flucht.

 

Aktuell