Diese trächtige Hündin bekam ihr eigenes Fotoshooting

Fotos vom Babybauch? Die macht doch mittlerweile jeder! Wer 2017 noch originell sein will, muss etwas tiefer in die Ideenkiste greifen.

Ist es notwendig einen "Schwangerschaftsshooting" für seine trächtige Hündin zu schmeißen? Vermutlich nicht.

Das steht aber hier auch gar nicht zur Debatte. Denn die Fotos von Twitter-Nutzerin "Miss Elsa" und ihrer acht Wochen trächtigen Hündin sind so verdammt süß, dass wir gar nicht anders können, als sie zu lieben.

Miss Elsa beschreibt ihre Hündin als "beste Freundin" und ist mit dem Ergebnis des "Mutterschafts"-Shootings, das die Fotografin Clayton Foshaug realisiert hat, überglücklich.

Natürlich durften bei dem Fotoprojekt auch ein paar Schildchen mit süßen Sprüchen und Blumenkränzen (!!) für die werdende Hundemama nicht fehlen.

Und wenn man bedenkt, dass für viele Familien der Hund schon zum Ersatzkind geworden ist, können wir die Freude von Miss Elsa wirklich nachvollziehen!

 

Aktuell