Diese Sonnencremen sind am besten für Kinder geeignet

Die deutsche Stiftung Warentest hat 19 Sonnencremen für Kinder in die Mangel genommen. Die Hälfte davon ist absolut in Ordnung, zwei Mittel sind nicht zu empfehlen. Ein hoher Preis ist dabei keine Garantie für ein gutes Produkt.

Dieses Jahr geht beim Test der deutschen Stiftung Warentest die Nivea Sun Kids mit einer Testnote von 1,9 als Testsieger hervor. Die Sonnenmilch punktet mit einem guten Schutz gegen UV-A und UV-B, lässt sich gut verteilen und ist wasserfest. Mit der Note gut schlossen neun weitere Produkte ab, darunter die Billigcreme Cien Sun von Lidl, sowie die Milch der Apothekenmarke La Roche-Posay.

Nicht bestanden haben hingegen die mineralische Sonnenmilch von Avène und Suncare Kinder Sonnencreme von Ream. Die Suncare-Creme bietet keinen ausreichenden UV-Schutz und lässt sich schwer verteilen, das Avène-Produkt versagt beim UV-Schutz.

Zusammensetzung der Bewertung:

  • 45 Prozent: Einhaltung der Schutzfaktoren gegen UV-A und UV-B
  • 15 Prozent: Qualität der Anwendung insgesamt
  • 15 Prozent: Qualität der Anwendung bei 20 und bei 40 Grad Celsius
  • 10 Prozent: Anwendungshinweise
  • 10 Prozent: korrekte Beschriftung
  • 5 Prozent: mikrobiologische Qualität

Hielt ein Produkt trotz der Kennzeichnung „wasserfest" sein Versprechen nicht, wurde die Note um eine ganze Note herabgesetzt - das war gleich bei fünf Produkten der Fall.

 

Aktuell