Diese sexistische Hausübung mit Date-Anweisungen erzürnt Eltern

"Wenn du dich zu dick fühlst, behalte es für dich" ist nur ein skandalöser Auszug aus einer Hausübung, die an 16-Jährige ausgeteilt wurde.

Eigentlich sollte mit der Hausübung, bei einem Date mit 5 Dollar auszukommen, der richtige Umgang mit Geld vermittelt werden. Doch diese Lernübung ging in einer High School in Salt Lake City (Utah) völlig nach hinten los. Denn statt den richtigen Umgang mit finanziellen Belangen, steht nun die eindeutig sexistische Art der Übung für 16-Jährige Mädchen im Mittelpunkt.

Veraltetes Frauenbild: "Kritisiere seinen Fahrstil nicht"

Die Hausaufgabe bildet nämlich weniger Tipps für einen sparsamen Umgang mit Geld ab, sondern eher ein veraltetes, überholtes und zum Teil verachtendes Frauenbild. So heißt es darin etwa: "Wenn du dich zu dick fühlst, behalte es für dich" oder: "Zeige ihm Respekt", "Gib ihm die Möglichkeit, ein Gentlemen zu sein". Bei all dem soll man natürlich "feminin und ladylike" rüberkommen und "nicht sein Geld verschwenden."

Die veralteten "Hinweise" reichen sogar bis zu der Aufforderung "ihn nicht für seinen Fahrstil zu kritisieren". Sowohl auf Facebook, wo es die Mutter Jenn Oxborrow öffentlich machte, als auch auf Twitter wurde das Schriftstück des Utah Department of Education scharf kritisiert. Kurz darauf räumte zunächst der Highschool-Direktor einen Fehler ein, ehe die zuständige Behörde die Übung ganz aus dem Lehrmittelarchiv entfernen ließ.

 

Aktuell