Diese Menschen haben die Dating-Phänomene 2022 erlebt

Bis man den*die richtige*n Partner*in gefunden hat, muss man manchmal ganz schön viele Frösche küssen – oder besser gesagt daten. Doch gerade in der aktuellen Zeit gibt es verschiedene Dating-Phänomene wie Ghosting, Situationship und mehr. Wir haben mit Menschen gesprochen, die genau das erlebt haben und wissen, wie es sich anfühlt.

Kann man Depressionen per Bluttest diagnostizieren?

Wer heutzutage (online) datet, wird mit großer Wahrscheinlichkeit das eine oder andere Dating-Phänomen des 21. Jahrhunderts erleben. Während der Coronakrise hat sich zum Beispiel der Trend "Apocalypsing" durchgesetzt, bei dem Singles sich sehr schnell in eine Beziehung stürzen, um den Lockdown nicht alleine verbringen zu müssen – neue Zeiten verändern nun mal auch unsere Datingwelt. Außerdem gibt es Ghosting, Breadcrumbing, Hardballing, Situationships … die Liste wird immer länger und unübersichtlicher. Wir haben uns für Sie umgehört, welche Dating-Phänomene gerade trenden, und erzählen hier die Geschichten von echten Menschen, die sich damit auseinander­setzen mussten.

 

Aktuell