Diese "Grey's Anatomy"-Hauptdarstellerin wird die Serie verlassen

Die Schauspielerin hatte sich vier Jahre lang in die Herzen der Serien-ZuseherInnen gespielt.

Schlechte Nachrichten für alle Serien-Fans von "Grey's Anatomy": Mit Beginn der 14. Staffel der Arztserie wird sich eine weitere Hauptdarstellerin vom Cast verabschieden, wie der deutsche Sender "Sixx" berichtet.

Diesmal trifft es Jerrika Hinton, die in der Serie die Rolle der Dr. Stephanie Edwards übernahm.

Vier Jahre lang war sie gemeinsam mit den "Grey's Anatomy"-Stars eine wichtige Protagonistin in der Serie.

Vielversprechende Hauptrolle in Aussicht

Doch Jerrika Hinton verlässt die Serie aus gutem Grund: So soll ihr eine Hauptrolle in einer neuen HBO-Serie angeboten worden sein. Und blickt man auf die bisherigen Erfolge des amerikanischen Senders ("Game of Thrones", "Girls" oder aktuell " "Big Little Lies") könnte die Rolle den Durchbruch für die 35-jährige Schauspielerin bedeuten.

Hinton wird, so heißt es, als Tochter somalischer Flüchtlinge in der Serie zu sehen sein. Die Verpflichtung von Star-Regisseur Alan Ball ("True Blood", "American Beauty") für die neue Serie ist ebenfalls ein vielversprechendes Zeichen.

Wie sich Jerikka Hinton aus "Grey's Anatomy" verabschieden wird, ist noch nicht klar. Allerdings ist so viel sicher: Es wird dramatisch werden - denn in Sachen dramatische Abschiede ist die mittlerweile 12 Jahre alte Serie äußerst geübt - und berüchtigt.

Aktuell