Diese Frau hat den richtigen Schwung

Whitney Way Thore liebt Tanzen seit sie 4 Jahre ist, als Teenager hat sie sogar andere unterrichtet. Am College hat sie durch eine Erkrankung innerhalb von zwei Jahren jedoch 90 Kilo zugelegt und schämt sie sich seither für ihren Körper. Ein Freund hat sie als Therapie überredet, Videos von sich online zu stellen. Das rockt!

Diese 160 Kilo lassen es wirklich rocken, so viel ist klar. In den Videos, die auf YouTube unter "A Fat Girl Dancing" zu finden sind, beweist die 29-jährige Radioproduzentin Taktgefühl. Und für ihr Gewicht kann sie nun wirklich nichts, denn Whitney Way Thor leidet am Polyzystischen Ovarialsyndrom (PCO-Syndrom), einer Stoffwechselstörung, vom der bis zu 12 Prozent aller erwachsenen Frauen betroffen sind.

Mit Essstörungen, Zweifeln und Depressionen hat sie zu tun, seit sei 12 Jahre als ist, seit der Erkrankung nun verstärkt. Denn trotz hartem Trainings bekam sie nicht mehr alle Kilos runter. Das Tanzen lies sie deswegen eine Zeit lang ganz weg, weil sie sich für ihrem Körper schämte. Ein Kollege überredete sie ihre Künste nun per YouTube zu zeigen. Zum Glück, denn diese sind wirklich sehenswert. Auf ihrer Webseite NoBodyShame versucht sie auch anderen Übergewichtigen Mut zu machen - eine wirklich starke Frau!

Mehr zum Thema:

A capella und Anzug: Diese Cover-Version eines Shakira-Hits müssen Sie hören

Dieser 3-Jährige begleitet ein Orchester fehlerfrei am Schlagzeug

Wiener Polizisten auf Streife singen Schlagerhit

Aktuell