Diese Frau bewertet Dick Pics für Geld

"Dick-Pic-Kritikerin": So könnte man den Nebenjob von Maddie Holden beschreiben. Männer bezahlen sie für eine fachmännische Kritik an Fotos von ihren Penissen.

Wenn Maddie Holden als Redakteurin und Autorin keine Artikel redigiert, beschäftigt sie sich mit einer anderen Kritik: jener an den Dick Pics, also Bilder errigierter Penisse.


Täglich bekommt Maddie 20 bis 40 dick pics

Wie sie dazu kam? Im September 2013 erhielt Maddie privat ein außerordentlich gelungenes Dick Pic, erzählt sie babe.com: "Ich bin aufgewacht und habe dieses exzellente Bild gesehen. Ich kann mich noch genau daran erinnern: Das Licht war gedämmt und man sah einen strammen, errigierten Penis aus Boxershorts herausschauen; es war subtil, es kam nicht unaufgefordert, und es war ungewöhnlich sexy für einen 'cock shot'."

Seit diesem einschneidenen Erlebnis hat Maddie die Leidenschaft zum Nebenjob gemacht: Täglich bekommt sie zwischen 20 und 40 Bilder an ihre Email-Adresse critiquemydickpic@gmail.com gesendet. "Ich werde regelrecht überflutet und komme leider nicht dazu, jeden zu bewerten, deshalb mein Tipp: Schickt mir nur euer bestes Foto. Eine alarmierende Menge der Fotos, die ich bekomme, ist immer noch von richtig schlechter Qualität."

"Nicht die Größe zählt, sondern die Bildkomposition"

Deshalb versucht Maddie, in ihren Kritiken immer Verbesserungsvorschläge mitzugeben - im Sinne aller zukünftigen EmpfängerInnen. Und stellt fest: Es geht nicht um die Größe, sondern die Bildkomposition.
Die besten Beispiele veröffentlicht sie auf ihrem Tumblr "Critique my Dick Pic".

Diese Frau bewertet Dick Pics für Geld

Aus der großen Nachfrage nach ihrer Meinung hat Maddie ein Geschäft gemacht: Wer in jedem Fall eine Kritik von ihr bekommen und keinesfalls in der Dick-Pic-Flut untergehen möchte, der kann eine solche für 10 US-Dollar garantiert bekommen.

 

Aktuell