Diese Comics zeigen, was gute Eltern wirklich ausmacht

Diese viralen und herzerwärmenden Zeichnungen bringen auf den Punkt, was Eltern wirklich sein sollten.

Eltern sind nicht nur jene Menschen, die ihren Kindern Grenzen setzen und ihnen beibringen, wie sie sich im Alltag verhalten sollen. Sie sind vor allem jene Menschen, die ihren Kindern Toleranz, Respekt und Warmherzigkeit vorleben sollten. Etwas, das diese Comics von Christopher Grady, einem Vater und Lehrer aus Toronto, perfekt auf den Punkt bringen.

Er beschreibt seine Illustrationen als Alltagsmomente, die er mit seinen Kindern hat. Er brauchte etwas Positives, nachdem er unter Angststörungen und Depressionen gelitten hat. Als er damit begann, einige seiner Comics online zu stellen, erwartete er sich nicht viel davon, wie er dem Magazin Upworthyverriet. Doch die Menschen fühlten sich seinen Comics sofort verbunden - kein Wunder, denn sie zeigen auf einfache, aber eindrückliche Weise, worauf es beim Elternsein wirklich ankommt.

"Kinder sehen zu ihren Eltern auf, sie sind Vorbilder", so Grady. "Ich versuche meinen Kindern zu zeigen, dass ich ein guter Mensch bin - auch wenn ich Fehler und Schwächen habe. Trotzdem kann ich positive Veränderung in die Welt bringen."

In diesem Comic geht es darum, wie Grady seinem Sohn das Thema Zustimmung beibringt:

Hier geht es um Geschlechterklischees:

So verhalten sich echte Männer:

Eltern sollten ihre Kinder unterstützen, und hinter ihnen stehen - egal was sie später werden wollen oder welche Sexualität sie haben:

Und ihnen Toleranz statt Hass beibringen:

Auf seinem Instagram-Account könnt ihr weitere Zeichnungen bewundern - und sie mit anderen Eltern teilen.

Aktuell