Diese Check-up Untersuchungen solltet ihr regelmäßig machen

Vorsorge ist besser als Nachsorge – vom Babybauch bis ins hohe Alter. Welche Check-ups sind wann wichtig?

Checkup Varianten

Wir alle wünschen uns ein langes, gesundes Leben. Dafür ist es nötig, dass Krankheiten im Frühstadium erkannt werden und man gegen Probleme, die im Körper entstehen vorgehen kann. Es gibt etliche Check-up-Untersuchungen, die man regelmäßig machen sollte, um nicht erst dann zum Arzt zu gehen, wenn es bereits Beschwerden oder Schmerzen gibt. Wir haben eine Sammlung.

Gesundenunter­suchung

Einen Anspruch auf den Gesundheits-Check im Rahmen der jährlichen Vorsorgeuntersuchung haben alle Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr mit Wohnsitz in Österreich. Zu den Untersuchungen zählen: Blut-, Stuhl- und Harnanalyse, BMI-Bestimmung, Abtasten der Bauchorgane, Wirbelsäulen- und Beweglichkeits-Check, Abhören von Herz und Lunge, Blutdruckmessung.

Schwangerschaft

Ab der Feststellung einer Schwangerschaft erhalten Frauen den Mutter-Kind-Pass – darin enthalten sind neben der Anamnese der Mutter auch der Verlauf der Schwangerschaft und der Geburt.

Mutter-Kind-Pass

Ab der Schwangerschaft wird die Entwicklung des Kindes dokumentiert. Nach der Geburt folgen Besuche bei dem*der Kinderärzt*in, Orthopäd*in, Zahnärzt*in etc.

Gynäkologie

Spätestens ab Beginn eines aktiven Sex­lebens oder der ersten Monatsblutung sollten junge Frauen das erste Mal zum*zur Frauenärzt*in gehen. Bei der jährlichen gynäkologischen Untersuchung wird ein Krebsabstrich gemacht, die äußeren und inneren Geschlechtsteile werden durch Abtasten sowie Ultraschall untersucht. Ab dem 45. Lebensjahr wird zusätzlich eine Mammografie empfohlen.

Haut

Einmal jährlich die gesamte Haut von dem*der Hautärzt*in untersuchen lassen. Darm. Etwa ab dem 50. Lebensjahr wird die erste Darm­untersuchung empfohlen, da das Krebsrisiko ab diesem Alter stark steigt. Dann etwa alle fünf bis zehn Jahre wiederholen.

Zähne

Generell gilt: Ab dem ersten Zahn zum*zur Zahnärzt*in! Dann jährlich zur Kontrolle und etwa einmal pro Jahr die Zähne bei der Mundhygiene professionell reinigen lassen.

 

Aktuell