Diese Beauty-Bloggerin verwendet roten Lippenstift als Concealer

Heute aus der absurden Trick-Kiste von Beauty-Bloggerinnen: Roter Lippenstift als Concealer. Ist genauso verrückt wie es klingt, hat aber auch eine rationale Erklärung.

Roter Lippenstift kann uns schon mal den Tag retten: Es gibt kaum ein anderes Make-Up-Utensil, dass uns so schnell frisch und ein wenig "hergerichtet" aussehen lässt. Aber es stellt sich heraus: Roter Lippenstift hat noch eine andere, geheime Anwendungsfunktion, die uns potenziell vor einem müden Kater-Look retten kann. Die Beauty-Bloggerin "Amy's Makeup Box" hat kürzlich ein Video gepostet, in dem sie roten Lippenstift als Concealer verwendet - und zwar, um dunkle Augenringe verschwinden zu lassen. In dem Video könnt ihr sehen, wie sie das macht:

Es wirkt ziemlich absurd mit einer dunklen, grellen Farbe die Haut abzudecken. Es scheint so, als wäre der einzige Grund dafür, warum es funktioniert, die Maßnahme zu sein, dass sie zusätzlich gefühlte tausend Schichten Foundation aufträgt.

Aber es gibt auch eine rationale Erklärung für den Versuch: Rot ist auf dem Farbspektrum Grün- und Blautönen entgegengesetzt. Praktisch heißt das, dass sie sich gegenseitig aufheben. Daher kann roter Lippenstift Augenringe gut abdecken. Damit die Haut danach wieder hautfarben ist, braucht es aber trotzdem noch mindestens eine Schicht Make-Up.

Aktuell