Diese 90er Haarfarben-Trends feiern diesen Winter ihr Comeback

Du hast Block auf ein bisserl Veränderung? Jetzt im Lockdown ist die ideale Zeit, was Neues auszuprobieren – denn wenn's schiefgeht, sieht's eh keine*r. Die 90er Jahre liefern eine ganze Menge Inspo.

Beyoncé, Kylie

Dass die 90er Jahre style-technisch momentan ihr großes Revival erleben, ist dir vermutlich schon aufgefallen: Klobige Sneakers, Spaghettiträger-Tops, Cardigans, schmale Sonnenbrillen – all das ist plötzlich wieder allgegenwärtig. Aber auch was Frisuren angeht, erleben die 90s nun ihr großes Comeback. Welche Haarfärbe-Trends von damals jetzt wieder da sind (und euch als Inspiration fürs Lockdown-Makeover dienen könnten), seht ihr hier:

1. Bronde

Nicht braun, nicht blond, sondern eben genau dazwischen: Das ist die Trendhaarfarbe "Bronde", die derzeit von Celebrities wie Kylie Jenner getragen wird. Bereits im Sommer aufgetaucht, bleibt der Style weiterhin beliebt und eignet sich für all jene, die ein wenig Veränderung wollen, aber die Komfortzone nicht ganz verlassen möchten.

2. Alles in einer Farbe

Während in den Sommermonaten Highlights und Balayage-Looks dominierten, sind es im Winter eher "solid one color looks", erklärt Celebrity Haarstylistin Kim Kimble im Gespräch mit Bustle. Je nach Typ empfiehlt Kimble, jenen mit wärmeren Untertönen zu einer wärmeren Farbe zu greifen, allen mit kühleren Untertönen zu einem kühleren Farbton.

3. Scharlachrot

Wer es auffälliger mag und gern mit knalligeren Farben experimentiert, ist mit diesem Look gut bedient: Tatsächlich ist scharlachrotes Haar wie es Bebe Rexha trägt, jetzt wieder voll im Trend. Um den jeweils geeigneten Rotton zu erwischen, empfehlen Expert*innen auf Bustle allen Rothaar-Neulingen, lieber den Färbeprofi ranzulassen.

4. Hellere Vordersträhnen

Helle Vordersträhnen gepaart mit einem Mittelscheitel sind DER 90s Look schlechthin und stehen überraschenderweise auch total unterschiedlichen Typen. Dass der Style sowohl mit heller als auch dunkler Haut, mit glattem wie welligem Haar richtig gut aussehen kann, beweisen diese Bilder ziemlich deutlich, oder?

5. Dunkle Ansätze

Perfekt, für jene, die ein bissi faul sind: Dunkle Ansätze, gern in Kombination mit besonders hell gefärbtem Haar, zieren aktuell die Köpfe von Dua Lipa oder Zoey Deutch und machen deinen Look zum 90er Jahre Hingucker.

 

Aktuell