Diese 9-Jährige hilft obdachlosen Frauen und ist Vorbild für uns alle

"Wie kann ich helfen" hat Khloe gefragt, und teilt jetzt selbstgenähte Taschen mit Hygieneprodukten an obdachlose Frauen aus.

Khloe Thompson ist 9 Jahre alt und wohnt in Südkalifornien. Am Weg in die Schule ging sie jeden Tag an denselben obdachlosen Frauen vorbei, und das schien ihr einfach nicht richtig. "Was ich kann ich tun, um zu helfen?" fragt sie ihre Mutter. Aus dieser Frage entstand ihre Organisation "Khloe Kares", an der sie, ihre Mutter Alicia und ihre Großmutter beteiligt sind. Sie teilen Kare-Taschen mit dringend benötigten Hygiene-Produkten an obdachlose Frauen aus.

"In den Taschen ist Deo, Seife, Zahnpasta, Körperlotion, Desinfektionsmittel, Damenhygieneprodukte und Socken", erzählt Khloe. Die Taschen näht sie selbst mit ihrer Oma, die ihr nähen beigebracht hat. Dabei ist es Khloe wichtig, dass sie den Frauen "eine gute, stabile Tasche gibt, die für immer hält."

Die Frauen reagieren sehr dankbar und voller Liebe auf die Wohltätigkeit der jungen Dame, oft wird sie umarmt. Auch in ihrer Schule kommt die Aktion gut an: "Ich war so der Superstar der Klasse!" erzählt Khloe. Sie möchte auch andere Kinder inspirieren, sich zu engagieren und Gutes zu tun.

Khloes Projekt ist ein Beispiel dafür, wie ein Kind einen großen Unterschied im Leben anderer machen kann. Aktuell sammelt sie auf gofundme.com, einer Crowdfunding-Plattform, Geld, um ihr Projekt Khloe Kares auszubauen. Ihr nächstes großes Ziel ist es, Spielzeug für Kinder in betreuten Einrichtungen zu sammeln. "Dieser Kinder hatten nicht dieselben Vorteile wie ich, und ich will ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Aktuell