Diese 89-jährige russische Oma bereist die Welt

Wer denkt, nur junge Leute könnten die Welt bereisen, kennt Baba Lena noch nicht.

Wer sich mit 30 schon denkt, es sei zu spät, um den Rucksack zu packen und die Welt zu erkunden, der sollte sich mal ein Beispiel an Baba Lena nehmen.

Die 89-jährige russische Oma zeigt nämlich, dass man nie zu alt ist, um aus seiner Komfortzone zu treten. Denn Baba Lena verbringt ihre Pension nicht mit Rumsitzen - sondern damit Fotos ihrer unzähligen Reisen auf Instagram zu posten.

Die 89-Jährige stammt aus der sibirischen Stadt Krasnojarsk. Bereits in den 1970er-Jahren war sie viel unterwegs, unter anderem in Prag, Polen und in der DDR. Weil ihr dann später das Geld fehlte, um ihre Neugier auf die Welt zu stillen, holt sie das jetzt einfach nach. Dank ihres Enkels ist sie auf Instagram und Facebook aktiv und teilt ihre Abenteuer mit der Welt.

Neue Pläne hat Baba Lena auch schon: Ihren 90. Geburtstag möchte sie in der Dominikanischen Republik verbringen. Und von so viel Coolness und Laissez-faire-Manier können wir uns definitiv alle etwas abschauen:

Aktuell