Diese 5 Serien sollten auf eure To-Do-Liste

Wir wissen, dass es eine Menge grandioser Serien zum Streamen gibt. Diese stehen auf unserer aktuellen Watch-List!

Früher redete man beim Small Talk über das Wetter heute über TV-Serien. Kein Wunder, denn das Angebot von Netflix, und Co. ist riesig. Und auch Boxsets sind inzwischen günstig zu haben.

Das sind unsere Highlights! Diesmal mit einem kleinen Schwerpunkt auf Netflix und Britischen Humor, was daran liegt, dass die Autorin mit beidem gesegnet ist.

1. The Crown

Downton Abbey trifft auf House of Cards. Man könnte die Netflix Serie daher auch House of Crowns nennen. Es geht um die Lebensgeschichte von Queen Elizabeth II und ihrer Getreuen. Unglaublich, wie spannend man eine Geschichte erzählen kann, die eigentlich eh jeder kennt. Unser Fazit. Keine kann so doppeldeutig "Oh!" sagen wie Queen Darstellerin Claire Foy und bei den Royals geht es schärfer und intriganter zu, als wie uns dachten. Prädikat sehenswert!

Hier geht es zum Trailer

2. Stranger Things

Als wir hörten das Winona Ryder wieder dreht, mussten wir uns das einfach ansehen. Erkannt haben wir sie nicht an der Optik, sondern nur an der Gestik. Und sie hat uns nicht enttäuscht: Stranger Things (auf Netflix) changiert zwischen Mysteryfilm, Teenie-Slasher und High-School-Drama und ist eine Wunderkiste für 1980er-Jahre-Film-Fans. Man kann die Referenzen gar nicht alle nennen: E.T., Stand by Me, Die Goonies, Carrie, Alien, Poltergeist und natürlich Nightmare on Elm Street. Die Serie sei wie "die Show, die Steven Spielberg und Stephen King niemals gemacht haben", schreiben amerikanische Kritiker.

Hier geht es zum Trailer

3. Black Books

Ein kleiner Buchladen im Herzen Londons. So weit, so Notting Hill. Doch hier ist alles anders. Denn Bernard, der Inhaber von Black Books ist ein kettenrauchender Alkoholiker, der jeden Menschen schlecht behandelt, egal ob seine Angestellten, seine Kunden oder sich selbst. Die Serie ist alt, aber wirklich sehenswert: Großartige Dialoge und schwarzer britischer Humor at it´s best.

Tele 5/ im Anschluss bei Tele 5 Online und als Boxset, einzelne Folgen sind in OV auch über Youtube aufrufbar.

Hier geht es zum Trailer

4. Lovesick

In England lief die Serie unter dem Titel Scrotal Recall. Der Titel war den Leuten von Netflix aber wohl zu heiß. Die Serie folgt Dylan, der nach einer Chlamydien-Infektion versucht, alle seine vorherigen Sex-Partnerinnen in alphabetischer Reihenfolge zu informieren. Die Figuren sind symptahisch und der britische Humor so erbarmungslos wie er lustig ist Die Serie ist obwohl bereits zwei Jahre alt, im deutschsprachigen Raum so gut wie unbekannt. Letzteres sollte sich ändern, denn sie ist spitze!

Hie geht es zum Trailer

5. 3 %

Brasilianisches Endzeitdrama mit äußerst düsteren Zukunftsaussichten. Die Welt liegt nach der Apocalypse im Chaos. Statt sich mit 20 auf den ersten Job zu bewerben, müssen sich die Leute in der dystopischen Serie durch das härteste Auswahlverfahren der Welt kämpfen - für die Chance auf ein besseres Leben. Die Story kennt man schon von "The Hunger Games" aber sie ist spannend und facettenreich erzählt, "3 %" sieht trotz eines kleinen Budgets auch sehr stylish aus. Was sicherlich auch dran liegt, dass "City of God"-Kameramann Ceasar Charlone beim Großteil der Folgen Regie geführt hat. "3 %" läuft mit deutschen Untertiteln und in der englischen Synchronisation auf Netflix.

Hier geht es zum Trailer

.... und sonst?

wer nach Downtown Abbey eine gähnende Leere in Sachen Nostalgie verspürt, kann getröstet werden. Serien wie Selfridges (der Aufstieg des britischen Kaufhauses), The Paradise (ebenfalls ein Kaufhaus - diesmal fiktiv), Call The Midwifes (Britische Hebammen in den 50er Jahren) und Land Girls (Mädels im landwirtschaftlichen WWII Kriegseinsatz) lassen die guten alten Zeiten hochleben.

Aktuell