Die Träumerei

Träumerei - Chef Roland Kloiber im Interview

Interview mit Träumerei-Chef Roland Kloiber

Roland Kloiber war Molekularbiologe und ist nun Koch und Betreiber der Träumerei. Gemeinsam mit seiner Frau Barbara hatte er die Idee, mit der Träumerei die ultimative Fest- und Feierlocation zu schaffen. Warum es sich lohnt, in seine Träume zu investieren und wie man dran bleibt.

Der Name eures Projekts lässt darauf schliessen, dass ihr euch damit einen Traum erfüllt habt und nun Traumhaftes weitergeben wollt. Ist das so?

Der Name symbolisiert einerseits den Traum mit seiner eigenen Idee erfolgreich und glücklich zu werden, andererseits kann man auch seinen Gästen mit einem wunderschönen Hochzeitsfest einen Traum erfüllen, zudem ist es ein sehr romantischer Name und somit perfekt geeignet für unser Vorhaben.

Wer hatte die Idee und wie lange habt ihr sie schon mit euch herumgetragen?

Die Idee etwas Gastronomisches zu machen gab es seit dem Hauskauf, wir waren uns nur nicht sicher, ob wir unser wunderschönes Haus mit anderen teilen möchten. Die Idee kam daher, dass wir selbst vor 2 Jahren geheiratet haben und auf der Suche nach einer geeigneten Hochzeitslocation feststellen mußten, dass es nur wenige gute Locations gibt. In lockerer, gemütlicher aber dennoch festlicher Atmosphäre im Grünen feiern war unser Motto und genau das haben wir versucht auch mit der Träumerei umzusetzen.

Lesen Sie hier weiter, ob es Zweifel gab und was Roland Kloiber Menschen rät, die ihre Träume verwirklichen wollen.

Aktuell