Die schlagfertige Antwort einer Viertklässlerin auf dumme Testfrage

Die neunjährige Maddy Douglas hat eine schlagfertige Antwort für eine seltsame Mathe-Testfrage parat.

Die neunjährige Maddy Douglas wird gerade zum Internet-Star. Warum? Weil sie auf eine unangebrachte Aufgabe bei ihrem Mathe-Test die beste Antwort hatte.

Die SchülerInnen sollten darin herausfinden, in welcher Kombination vier verschiedene Jungs und Mädchen sich daten können. Altersgerecht ist diese Frage für eine vierte Klasse wohl nicht. Auch der kleinen Maddy kam diese Aufgabenstellung seltsam vor:

"Während der Highschool gingen Frank, Mike, George und Ron jeweils auf insgesamt vier Dates mit vier verschiedenen Mädchen. Beim zweiten Mal ging Frank mit Rose aus und George mit Kay. Beim dritten Date ging Mike mit Mary und Ron mit Louise. Beim vierten Mal traf sich George mit Louise und Ron mit Kay. Erkläre für alle vier Fälle, welches Mädchen mit welchem Jungen ausgegangen ist."

Eine mathematische Lösung lieferte die 9-Jährige zwar nicht - dafür eine umso lustigere. "Ich kann dieses Problem nicht lösen, weil meine Mama mir gesagt hat, dass der Girl-Code vorschreibt, dass man den Ex-Freund einer Freundin nicht daten soll."

Das Foto ihres Mathe-Tests verbreitete sich rasend im Netz. Auf Facebook zeigten sich viele User begeistert von der kleinen Maddy. Andere warfen die Frage auf, ob es altersgerecht sei, Viertklässlern Dating-Szenarios als Aufgabenstellung aufzugeben.

Aktuell