Die Reaktion dieser Mitarbeiterin auf rassistische Beschimpfung geht um die Welt

Ein Mann beschimpft zwei Kopftuchträgerinnen im Eiscafé - und die Reaktion der Bedienung ist ein starkes Zeichen gegen Islamophobie.

Die 21-jährige Malaak Ammari und ihre 22 Jahre alte Freundin Nura saßen in einem kalifornischen Eissalon, als plötzlich ein Mann anfing, sie zu beschimpfen.

Dass die jungen Frauen ein Kopftuch tragen, schien dem Mann nicht zu gefallen, deshalb fing er an, sie wüst zu bedrohen und beschimpfen. Nura filmte den Vorfall mit ihrem Smartphone und lud den kurzen Clip später bei Twitter hoch.

"Sie sind ein Rassist"


Der Mann wird daraufhin von der Bedienung aus dem Eissalon geleitet, mit den Worten: "Wenn Sie nicht nett sein können, wollen wir Sie hier nicht." Dieser zeigt daraufhin mit ausgestreckten Fingern auf die beiden Frauen und sagt: "Ich will die nicht in meinem Land.“

Die besonnene und mutige Reaktion der Frauen geht jetzt um die Welt. "Schade für Sie, dass wir hier sind“, antwortet Nura. "Schade für mich? Ihr werdet noch sehen, was passiert“, droht der Mann weiter. "Sie sind ein Rassist – und das ist auf Video", ruft Ammari schließlich hinterher.

Aktuell