Die peinlichste Instagram-Kampagne des Jahres kommt von Coral

Wenn Instagram-Influencerinnen Waschmittel bewerben sollen, dann kann das ziemlich lustig aussehen.

"Coral". Wir kennen es alle als Waschmittel. Und genau das erwarten wir davon auch: dass es unsere Wäsche sauber macht.

Doch die Waschmittel-Firma wollte wohl mehr junge Frauen zu Kundinnen machen - und dachte sich: Hey, lasst uns alle bekannten Instagram-Influencerinnen für uns werben! Die Ergebnisse der Kampagne sind aber vor allem eins: unfreiwillig komisch geworden.

Alle Werbeanzeigen sind mit dem Hashtag #coralcares und #Coralliebtdeinekleidung versehen. Hier ein paar Highlights:

Sängerin Mandy Capristo fährt ihre Flasche Coral, hübsch mit Blumen verziert, durch die Stadt spazieren.

Hier wird intensiv mit Waschmittel und Freund gekuschelt.

Auch als Deko-Element macht sich der pinke Behälter ganz gut.

Wer ein Waschmittel hat, darf es auch ruhig ausführen - und dabei verträumt auf einer Treppe sitzen.

Auch diese junge Frau hält ihr Lieblings-Waschmittel immer griffbereit. Man kann ja nie wissen.

Einzig Fiona Erdmann ging aufs Ganze und beschmierte sich mit Schlamm. Zum Glück sitzt sie dabei neben der Waschmaschine.

Der Blog "Leitmedium" lästerte am Wochenende über die etwas seltsamen Inszenierungen: "Bisher dachte ich immer: Waschmittel gehört irgendwie lieblos verstaut und wird nur zum Waschen rausgeholt. Aber nein. Zumindest Coral muss man ausführen."

Aktuell