Die neuen Headlines!

Der Austrian Hairdressing Award gilt als Oscar der Friseurbranche. Die WIENERIN präsentiert die Gewinner in den Kategorien und ihre Siegerbilder.

Der Austrian Hairdressing Award von Schwarzkopf Professional und Top Hair International gilt als Oscar der Friseurbranche. Die WIENERIN präsentiert die Gewinner in den Kategorien und ihre Siegerbilder.

Text Martina Parker, Nina Wolf Fotos Austrian Hairdressing Awards

Hairdresser of the Year (Damen West):
Roland Aichinger, Edinger H.Schnitt, Linz

Das Geheimnis Ihres Erfolgs?
Ich bin einfach nie „stehengeblieben“, sondern habe meinen fachlichen Horizont durch Weiterbildung ständig erweitert. Stillstand ist Rückschritt!

Was inspiriert Sie?
Ich beobachte Menschen – auf der Straße, im Urlaub ... Viele meiner Ideen habe ich mir auch auf Ibiza geholt, dort habe ich drei Saisonen bei einem In-Friseur gearbeitet. Zu meinen Kunden zählte auch Jean Paul Gaultier. Außerdem habe ich immer ein Büchlein bei mir, in dem alle Geistesblitze sofort notiert werden.

Wollten Sie immer Friseur werden?
Haare und ihre Struktur haben mich schon immer fasziniert. Bereits als Kind habe ich Barbiepuppen gestylt. Ich liebe es, Köpfe zu gestalten und damit Menschen glücklich zu machen.

Was sind die Haartrends für 2009?
Kurzhaarschnitte à la Pink oder ­Victoria Beckham, aber auch Natürlichkeit und lange Haare sind in der kommenden Saison absolut im Trend.

(...)

Die Gewinner in den Kategorien "Herren", "Damen Ost", "Newcomer", "Avantgarde" und "Publikum" lernen Sie in der Jänner-Ausgabe der WIENERIN kennen.

Roland-Aichinger-546289_176

Roland-Aichinger-herself

Roland Aichinger überzeugte mit klaren Linien.

Aktuell