Die Modewelt trauert: Karl Lagerfeld ist tot

Französische Medien berichten, dass der Modeschöpfer im Alter von 85 Jahren gestorben ist.

Karl Lagerfeld

Im Jänner war Karl Lagerfeld zum ersten Mal in seiner Zeit als Chanel-Kreativdirektor nicht bei der Schau des Modehauses anwesend. Chanel begründete seine Abwesenheit damals mit „Müdigkeit“, wodurch nichtsdestotrotz Gerüchte um seinen schlechten Gesundheitszustand entfachten. Ebendiese hatte er allerdings zuletzt noch selbst per Videobotschaft dementiert. Jetzt berichtet die französische Zeitung Le Figaro, dass Lagerfeld im Alter von 85 Jahren gestorben ist.

#TEAMKARL trauert

Unter dem Hashtag #TEAMKARL, wie der Modeschöpfer seine Followerschaft bezeichnete, trauert die Modewelt um den Kreativdirektor und feiert ihn noch einmal für seine kontroversen Aussagen: „Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren“ oder „Stress kenne ich nicht – ich kenne höchstens Strass“ gehören zu seinen berühmten Sagern, die auf Twitter & Co. für reichlich Meme-Material sorgten.

Die WIENERIN hat Karl Lagerfeld zuletzt 2015 bei seiner Show in Salzburg zum Interview getroffen und mit seinem Mix aus Habsburger-Stil und echter österreichischer Tracht beeindruckt. RIP, Karl Lagerfeld!

 

Aktuell