Die Macher von "Gilmore Girls" planen gerade die nächste Erfolgsserie

Die Pilotfolge kam so gut an, dass Amazon Studios gleich zwei Staffeln in Auftrag gab.

Die Neuauflage von "Gilmore Girls" ist erst wenige Monate vorbei, schon steht Amy Sherman-Palladino, Produzentin der "Gilmore Girls", mit ihrer nächsten Erfolgsserie beim Netflix-Konkurrenten Amazon in den Startlöchern.

Dabei handelt es sich um die Comedy-Serie "The Marvelous Mrs. Maisel", die in den Fünfziger Jahren spielt und eine Stand-Up-Komikerin durch ihr Leben in New York begleitet.

In der Hauptrolle ist Rachel Brosnahan zu sehen, die in den letzten Jahren bereits in amerikanischen Serienhits wie "House of Cards" oder "The Blacklist" überzeugte.

Amazon-ZuseherInnen von Pilotfolge begeistert

Amazon war von der Idee so begeistert, dass man gleich zwei Staffeln in Produktion schickte. Die Pilotfolge, die für alle Amazon Prime-Kunden auf dem Videoportal von Amazon bereits kostenlos abrufbar ist, erhielt ebenfalls ausgezeichnete Zuseher-Bewertungen.


Dieser Teaser gibt einen ersten Einblick in die Staffel:

 

 

 

Joe Lewis, Serieneinkäufer bei Amazon Studios, erklärte gegenüber dem Magazin Variety: "Bei ihrem Debut hat Mrs. Maisel voll abgeliefert und die ZuseherInnen haben mit überwältigendem digitalen Applaus geantwortet. (...) Das hat uns die Entscheidung erleichtert, gleich zwei Staffel bei Amy [Sherman-Palladino, Anm.] und ihrem unglaublichen Cast einzukaufen."

Übrigens: "The Marvelous Mrs. Maisel" ist die erste Serie, die in der Geschichte der Amazon Studios gleich für zwei Staffeln grünes Licht bekam. Und das kann ja nur Gutes bedeuten!

Aktuell