Die Kraft des Poledance

Der erotische Tanz an der Stange ist keineswegs nur auf das Vergnügen männlicher Zuschauer ausgerichtet: 16 Amateur-Tänzerinnen zeigen, wie viel Selbstbewusstsein in ihren Bewegungen steckt.

Das beeindruckende Video ist aus einer Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter entstanden. Amy Main, eine der Initiatorinnen und Produzentinnen des Films, schreibt auf ihrem Blog: "Meine ersten Begegnungen mit Poledancing haben mich meine Sexualität und Sinnlichkeit als Frau erfahren lassen, und zwar in einer Art, wie ich es vorher noch nicht erlebt habe."

Das Tanzen habe auch die Einstellung zu ihrem Körper verändert: "Früher war ich stets nur darauf bedacht, was an meiner Figur falsch war - die fehlende Thigh Gap, meine zu kleinen Brüste, meine Hüften. Aber durch Poledance habe ich angefangen, zu sehen, was schön und gut ist. Und das war ganz einfach: Ich. Ich war genug, so wie ich immer schon war."

Aktuell