Die Goldene Mitte

Gürtel sind das Accessoire der Stunde: Sie betonen die weiblichen Kurven und setzen die schönsten Kleider der Saison gekonnt in Szene. Wir zeigen Ihnen die schönsten Modelle und wie sie mit kleinen Tipps & Tricks eine Wespentaille formen.

Kreativer Kurvenstar:

Kein Accessoire betont die weibliche Silhouette so raffiniert wie der Gürtel. Im Handumdrehen setzt er die goldene Mitte in Szene und schafft grazile Konturen. Die Palette an Modellen ist sehr breit gefächert. Es gibt extrabreite Korsagen-Gürtel oder sehr schmalen Varianten. Je nach Typ, Outfit und Stil kann er so nach Herzenslust umgeschnallt werden. Gerade bei Kleidern erweist sich der lederne Liebling als besonderer Eyecatcher: bei fließenden Stoffkreationen schafft er die richtigen Proportionen, bei stark ausgestellten Dresses stilisiert er eine Wespentaille und gröberen Materialien wie Sommerstrick und Leder verpasst er die nötige Form. Egal wofür man sich letztlich entscheidet, ein Gürtel darf diese Saison auf gar keinen Fall im Kleiderschrank fehlen.

(v.l.n.r.) Carven sorgt mit seiner Korsagen-Variation für eine super-schlanke Mitte, bei Nina Ricci akzentuiert der mittelbreite Gürtel die Drapierung und bei Valentino zähmt der Kordel-Gürtel die Leder-Kreation.

Modische Mogelpackung:

Fließende Seide, transparenter Chiffon und hautenges Leder sind natürlich chic, doch genauso wie ihr Stilpotential bergen sie die Gefahr unschöne Fettpölsterchen sichtbar zu machen. Shaping Underwear schafft im Nu straffe Konturen und macht Dellen unsichtbar.

Die Sommer-Shape Wear von Intimissimi ist ebenso entzückend wie wirkungsvoll: (v.l.n.r.) Shaping-Top mit Bustiereinsatz und Rioslip um ca. € .52,80; formendes Unterkleid in Minifleur-Look um € 49,90; Shaping-Body mit eingearbeitetem Balconnet-Bra,€ 49,90

Workout à la Hollywood:

Wer den Winterspeck noch auf den Hüften hat, dann hilft neben gesunder Ernährung nur ein bisschen Bewegung. Schnell, effektiv und vor allem mit minimalem Zeitaufwand bietet das Training auf der Power Plate hier eine wunderbare Möglichkeit den kleinen Fettpölsterchen um die Mitte den Kampf anzusagen. In rund 10 bis 30 Minuten Einheiten wird mit Hilfe kontrollierter Vibration die Muskulatur stimuliert und so ein ganzheitliches Training vorgenommen. Gerade für Sportmuffel oder Powerladies mit wenig Zeit ist dieses Workout eine perfekte Möglichkeit in kurzer Zeit das Ziel, die Wunschfigur, zu erreichen. Kein Wunder das Supermodels wie Cindy Crawford von dem Power-Training begeistert sind.

Das Geheimnis ist die multidimensionale Beschleunigung, die bis zu 2.400 Muskelkontraktionen pro Minute aktiviert. 97% aller Muskelfasern können so trainiert werden - ungefähr doppelt so viele wie bei einem konventionellen Krafttraining.

Plus: „Qualität ist wichtiger, als Quantität.", verrät Martin Pflüger, Power Plate Trainer im Professional Body Resort (1070 Wien). So steht er einem bei jeder Trainingseinheit zur Seite und überwacht die exakte Durchführung der Übungen.

Bonus für Mütter: Im Professional Body Resort dürfen auch die Kleinsten mit. Während Mami an ihrer Figur arbeitet, haben so auch die Kleinen ihren Spaß.

Aktuell