Die Gewinner 2014

In der Nacht auf heute fand in Los Angeles in Dolby Theatre die 86. Oscar-Verleihung statt. Hier die großen Gewinner.

„Gravity" ist großer Abräumer

Der größte Abräumer des Abends ist der Film „Gravity". Ganze sieben Oscars räumt das Weltraumdrama ab und brachte Regisseur Alfonso Cuarón seinen ersten Oscar.

Alfonso Cuarón

Bester Film:

„Bester Film" wurde das Sklavendrama „12 Years A Slave" von Regisseur Steve McQueen.

Beste Hauptdarstellerin:

Als beste Hauptdarstellerin wurde Cate Blanchett für ihre Rolle in Woody Allens „Blue Jasmin" ausgezeichnet

Bester Hauptdarsteller:

Als bester Hauptdarsteller wurde Matthew McConaughey ausgezeichnet. Für seine Rolle als an AIDS erkrankter Cowboy, der nicht genehmigte Medikamente über die Grenze schmuggelt.

Beste Nebendarstellerin

Lupita Nyong'o hat einen Oscar für ihre Rolle in "12 Years a Slave" als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet.

Lupita Nyong'o

Bester Nebendarsteller

Bester Nebendarsteller wird Jared Leto für "Dallas Buyers Club".

Leonardo DiCaprio geht leider wieder leer aus und Jennifer Lawrence stolperte wieder.

Leonardo DiCaprio

Aktuell