Die entlarvte Lüge vom perfekten Instagram-Bild

Auf Instagram tauchen wir in eine Welt traumhaft gestalteter Fotos ein. Die wahrhaft traumhaften Geschichten spielen sich allerdings hinter der Kamera ab. Ein Instagram-Account machte mich auf mein eigenes Schicksal aufmerksam.

Ich hab mir schon öfter die Frage gestellt, ob ich - sagen wir in den vergangenen 14 Jahren - der einzige Typ war, der sich beim Fotografieren der Freundin zunächst fürs Fotoalbum, danach für Instagram und Facebook gefragt hat, wie das bei anderen Pärchen so abläuft. Wenn du da stehst und das zehnte Foto einer Serie immer gleicher Motive machst (offiziell sind sie natürlich VÖLLIG anders, als die zehn Fotos davor), hast du logischerweise Zeit zum Nachdenken. Denn die Frage: "Machst du schnell ein Foto von mir?" ist eine glatte Lüge. Durch und durch.

Der Account "Boyfriends of Instagram", auf den mich das SZ Magazin aufmerksam machte, unterstützt meine Aussage. Ein bisserl verrenken für den perfekten Sonnenuntergang gepaart mit dem Blick in die Sonne. Ein bisserl am Boden wälzen, um die Perspektive zu verändern. Die Arme über den Kopf strecken, bis es weh tut (aber nur so geht der steile Abgrund beim Wandern aufs Bild, verdammt!)... haben wir doch alle schon erlebt. Genau deshalb erfreut sich der Account auch so großer Beliebtheit. Vielleicht war das zu Zeiten der analogen Fotografie auch schon so. Allerdings wollten andere damals wohl kein Foto opfern, um wieder andere dabei zu fotografieren, was sie alles dafür tun, um ihre Liebsten fotografieren. Danke Handyfotografie.

Ja, es ist kompliziert. Und ja, ich mach mich gerne etwas lustig darüber. Ist man bereit, ein Foto von sich selbst auf Instagram oder Facebook zu posten, steckt da eine genaue Planung oder Absicht dahinter - nur kein Zufall. Und ja, ich selbst habe mich, als ich dann dastand und so gegrübelt habe, wie ein besserer Selbstauslöser gefühlt. Auf der anderen Seite fühle ich mich auch bei Pärchenselfies wegen meiner langen Arme wie ein verlängerter Selfie-Stick mit Auslöser. Vielleicht ist das einfach unser Schicksal in der Dreiecksbeziehung mit dem Smartphone.

Yes 👏🏽 girl 👏🏽 work 👏🏽 that 👏🏽 shit 📹 Insta - @aaronjohngray

Posted by Boyfriends of Instagram on Dienstag, 14. Februar 2017

Aktuell