Die besten Tweets zur #bp-Wahl16

Ausnahmezustand auf Twitter. Am Wahltag tippte sich die österreichische Twitteria die Finger wund. Dabei erhielten auch Außenstehende ungewohnte Einblicke in das Geschehen am Stichtag der Wahl. Ein chronologischer Überblick der letzten heißen Stunden der Entscheidung.

Der Wahltag ist für die Twitteria stets ein ganz großer Feiertag. Wer twittert am schnellsten, wer ist am nächsten dran und wer hat einen APA-Zugang (und geilt sich medial daran auf)?

META Communication International analysierte das Geschehen auf Twitter und zählte 63.528 Tweets zur Wahl, zur Hochrechnung um 17 Uhr erreichte man einen Spitzenwert von 470 Tweets pro Minute.

Aber - ganz ehrlich - Twitter am Wahltag kann auch ziemlich lustig sein. Eine chronologische Abfolge der besten Tweets von gestern und heute.

Vor der Wahl: Kollektives Narrischmachen

Erkenntnis des Tages:

Unter dem Hashtag #beifunk twittern User direkt aus den Wahllokalen. Skurrilitäten inklusive.

Die erste Hochrechnung ist da.

Die Analysten sprechen von einem sehr knappen Ergebnis, #arschknapp um genau zu sein.

Die ersten Wähleranalysen zeigen. Frauen klar pro Van der Bellen, Männer wählten zu 60 % Hofer. Fazit?

Bald wird klar. Das könnte noch länger dauern. Aber der Österreicher/ die Österreicherin weiß sich zu helfen: Wein muss her!

Am nächsten Morgen: Katerstimmung

Das lange Warten zehrt an den Nerven der Twitter-User. viele haben eine unruhige Nacht hinter sich.

But first coffee.

Zur Katerstimmung gesellen sich noch Verschwörungstheorien aller Art hinzu.

Was bleibt?

Aktuell