Die besten Tweets zu Melania Trumps plagiierter Rede

Die Rede von Melania Trump am Parteitag der Republikaner hatte erstaunliche Ähnlichkeit mit einer von Michelle Obama. Das Internet ist nicht glücklich.

Am Parteitag der Republikaner gestern Abend in Cleveland, Ohio hat Melania Trump eine Rede gehalten, die auffällige Ähnlichkeiten zu einer Rede von Michelle Obama aus dem Jahr 2008 beinhaltete. Sie sprach von den Werten, die ihr ihre Eltern angeblich mitgegeben haben: "Dass du hart arbeitest für das, was du im Leben willst, dass dein Wort gilt und du tust, was du sagst". Mit denselben Worten hat sich Michelle Obama beim damaligen demokratischen Nominierungsparteitag vorgestellt. Das Thema wurde intensiv in den sozialen Medien diskutiert und schließlich auch von einigen News-Sendern behandelt.

Video: Vergleich Melania Trumps und Michelle Obamas Rede

Der Plagiatsvorwurf hat Social Media-Nutzer weltweit inspiriert, sich über Melania respektlosen Umgang mit anderer Gedankengut lustig zu machen. Unter #FamousMelaniaTrumpQuotes tweeten und posten Menschen willkürliche, berühmte Aussagen der Geschichte, die nichts mit Melania Trump zu tun haben.

Die besten Tweets zu Melania Trump: #FamousMelaniaTrumpQuotes

Aktuell