Die besten "Raw Food" Restaurants in Österreich

Vegetarisch, vegan, roh! Der Rohkost-Trend setzt sich auch in Österreich durch. Immer mehr Restaurants bieten Rohkostküche an, backen und kochen ohne die Speisen auf mehr als 42°C zu erhitzen. Wir haben die besten Lokaltipps für Sie!

Simply Raw Bakery & Bistro, Wien

Lange Zeit kannte man den süßen Stand der Simply Raw Bakery nur vom Biobauernmarkt auf der Wiener Freyung. Seit wenigen Monaten ist Gabriele Danek mit ihrer Rohkost-Küche sesshaft geworden. Zusammen mit ihrer Tochter verkauft sie nun in ihrem Café im 1. Bezirk süße Kostbarkeiten wie Brownies, Pralinen und Cupcakes, die nicht vermuten lassen, dass sie vegan und roh sind.
Wo: Drahtgasse 2 / Am Hof, 1010 Wien

Dancing Shiva Superfoods, Wien

Auf Superfood wie die Macawurzel, Gojibeeren, Acaibeeren oder Aloe Vera setzt man im Restaurant Dancing Shiva. Die nach Rohkost-Art zubereiteten Speisen sollen Energie liefern und neue Kraft schenken. Alle Zutaten kommen aus biologischem Anbau. Pizza steht dabei genauso auf der Karte wie CeRAWpcici, Suppen, Smoothies oder Brownies.

Wo: Neubaugasse 58, 1070 Wien

Michaela Russmann - Rohgenuss, Wien

Kochworkshops, Seminare, Kochbücher, ein Bio-Shop und Mittagessen, Dinner oder Brunch. Michaela Russmann bietet ein umfassendes Angebot für alle, die sich für Rohkost interessieren. In ihrer BioWerkstatt in Wien serviert sie nach Bestellung (am Vortag) Raw Breakfast und Lunch, wer will kann sich aber auch von einem Secret Raw 5-Gang-Dinner überraschen lassen. In regelmäßigen Abständen wird außerdem ein Raw Brunch in der BioWerkstatt veranstaltet - wer teilnehmen will, muss schnell sein, denn die wenigen Plätze sind rasch ausgebucht.

Wo: BioWerkstatt, Biberstrasse 22, 1010 Wien

Raw Shop, Wien

Einfache, schnelle und gesunde Snacks - das will Maja Scheid in ihrem Raw Shop in Wien bieten. Sie serviert Superfoodsmoothies, selbstgemachte Rohkostdesserts und wechselnde Roh-Speisen wie Gemüselasagne, Gazpacho oder Gemüsesushi.

Wo: Otto-Bauer-Gasse 11, 1060 Wien

Tilia´s Little Uncooked Restaurant, Steiermark

Erst Anfang 2014 hat Graz erstes Rohkostrestaurant seine Türen geöffnet. Das Lokal befand sich bis Ende Juni in der Crêperie Le Schnurrbart und war nur von Mittwoch bis Freitag geöffnet. Jetzt kocht Inhaberin Daniela Pongritz in ihrem eigenen kleinen Reich, wo sie (ebenfalls von Mittwoch bis Freitag) günstige Mittagsmenüs, süße Desserts und jeden ersten Samstag im Monat einen rohveganen Brunch anbietet. Wichtig: Essen und Brunch im Tilia´s muss vorab reserviert werden! Rohkost Patisserie, Essen im Glas und diverse selbstgemachte Spezialitäten wie getrocknete Früchte, Smoothies oder Mandelmilch können jederzeit gekauft werden.

Wo: Klosterwiesgasse 6, 8010 Graz

Hotel Flachauerhof, Salzburg

Ein Hotelrestaurant mit Rohkost-Küche? Im 4-Sterne-Haus Flachauerhof gehören rohe Gerichte zur Standard-Speisekarte, die darüber hinaus aber auch Nicht-Rohkost beinhaltet. Die Speisen wurden exklusiv für das Hotel von Raw Food-Experte und Koch Boris Lauser kreiert, serviert werden etwa Erdbeer Gazpacho, Kürbis Cashew Gnocchi oder Mandel Panna Cotta.

Wo: Flachauerstraße 157, 5542 Flachau

Pension Daxer Krug, Tirol

Vital-Rohkost steht in der Pension Daxer Krug auf dem Speiseplan. Alle Zutaten kommen aus biologischem Anbau, das Mittagessen kann auch als Lunchpaket mitgenommen werden. Wer will, kann auch den passenden Rohkostkochkurs besuchen, der regelmäßig angeboten wird.

Wo: Hauptstraße 2, 6365 Kirchberg

Aktuell