Die beste Parodie des Musikvideos von BibisBeautyPalace

Der erste Song der deutschen YouTuberin kam nicht nur bei den UserInnen nicht sehr gut an: Komikerin Carolin Kebekus lässt in ihrer Version kein gutes Haar an Bibi.

Sie ist eine der erfolgreichsten YouTuberInnen im deutschsprachigen Raum: Bianca „Bibi“ Heinicke. Die 24-Jährige betreibt seit Ende 2012 den YouTube-Kanal „BibisBeautyPalace“, auf dem sie Videos mit den Themen Mode, Kosmetik, Lifestyle und Popkultur hochlädt.

Bibis erster Schritt in die Musikbranche hat in den letzten Wochen jedoch weniger für Begeisterungsstürme und stattdessen für Furore und auch Hasskommentare im Netz gesorgt. "How it is ( wap bap ... )" (Link) wurde bereits als das "schlechteste Lied aller Zeiten" bezeichnet, hat zwei Millionen Daumen runter auf YouTube (und 36 Millionen Aufrufe).

„Nix drin (dawaniewasda)“

Grund genug für die Komikerin Carolin Kebekus sich der Sache anzunehmen. Sie hat ihre ganz eigene - und zugegeben etwas heftige - Version des Songs gemacht, mit dem Titel „Nix drin (dawaniewasda)“.

Doch ihre witzige Parodie hat auch eine wichtige Botschaft: Kebekus spricht darin die Politikverdrossenheit junger Menschen an und spielt die "braunhaarige Bibi", die nicht weiß, wo man das Kreuz am Wahlzettel macht und wie die Parteien in Deutschland heißen. Ganz nach dem Motto: "Wählen gehen ist doch lame, lass uns shoppen gehen!"

Aktuell