Die 5 schönsten Destinationen für eine Sprachreise

Eine Sprache lernt man am besten, indem man sie spricht. Und die Welt lässt sich am besten von unterwegs entdecken. Überzeugt? Hier kommen die Top-Spots für eine Sprachreise!

Die Heimat ist immer das schönste Land der Welt. Das gilt selbstverständlich auch für uns Österreicher. Doch auch andere Länder haben großartige Kulturen, Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse zu bieten. Gerade für Menschen, die sich für fremde Sprachen interessieren, ist ein Aufenthalt in einem fremden Land eine gute Idee, um die eigenen Sprachkenntnisse zu verbessern. Gerade Sprachreisen werden immer beliebter, da diese beides sehr gut kombinieren können und dazu einladen die Welt zu entdecken. Die Welt ist jedoch ein riesiger, teils unüberschaubarer Ort, weshalb wir für dich die 5 schönsten Destinationen für eine Sprachreise zusammengestellt haben.

sprachreise-new-york

New York – eine Sprachreise ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Es gibt kaum eine Stadt, auf die der Begriff „Weltmetropole“ so sehr zutrifft wie auf New York. Diese gigantische Stadt ist Heimat der reichen und schönen Weltstars ebenso wie der hart arbeitenden Mittel- und Unterklasse. Riesige Hochhäuser der Finanzwelt und kleine, gemütliche Kulturgebäude prägen das Bild der Stadt und der Central Park ist die wunderschöne grüne Lunge der Region. Hinzu kommt, dass New York nur einen Katzensprung vom Ozean entfernt ist und somit reichlich Gelegenheit für Ausflüge bietet. Wenn du dich für eine Sprachreise nach New York entscheidest, wählst du einen Aufenthalt in einer Stadt, die niemals schläft, und in der du deine Sprachkenntnisse rund um die Uhr anbringen kannst. Zudem kommst du mit Kulturschaffenden und Wirtschaftsmenschen gleichermaßen in Kontakt und lernst neben der Sprache noch viele weitere nützliche Dinge für dein Leben.

Unterschiedliche Arten von Sprachreisen

Es gibt unterschiedliche Motivationen, auf eine Sprachreise zu gehen. Die einen wollen eine fremde Kultur kennenlernen, andere möchten sich beruflich weiterentwickeln und wieder andere wollen interessanten Menschen begegnen. Was auch immer deine persönliche Motivation für einen Auslandsaufenthalt ist, bei Unternehmen wie EF Education First findest du das passende Angebot. Du kommst in einer liebevollen Gastfamilie unter, nimmst an spannenden Kursen und Schulungen teil und hast die Möglichkeit, das Wesen und die Lebensweise eines anderen Landes hautnah kennenzulernen. Hierbei ist es relativ egal, ob du dich für einen europäischen Nachbarn als Destination entscheidest oder den Kontinent wechselst, in jedem Fall stehen dir auf einer solchen Reise spannende Erlebnisse und eine richtig gute Zeit bevor.

London – britische Kultur und englisches Lebensgefühl

Was liegt näher, als zum Englischlernen in das Mutterland der englischen Sprache zu reisen? Heute ist Englisch zwar eine internationale Sprache, die quasi überall gesprochen wird, doch ihre Wurzeln liegen im Vereinigten Königreich und insbesondere in London. Außerdem treffen hier mit dem britischen Parlament und dem Buckingham Palace der Königsfamilie zwei ganz unterschiedliche Seinsweisen der englischen Kultur aufeinander. London ist eine sehr moderne und lebendige Stadt. Ob ein Besuch in einem Pub oder ein Rundgang durch eines der zahlreichen Museen, hier hast du reichlich Gelegenheit, etwas zu erleben und deine Sprachkenntnisse aktiv anzuwenden.

auckland stadt ansicht hafen

Auckland – Inselurlaub mit kulturellem Anspruch

Eine Sprachreise nach Auckland ist eine gute Wahl für dich, wenn du dich für die faszinierende Natur unseres Planetenund die Lebensweise der Menschen eines Inselstaates interessierst. Auckland ist eine weltoffene Stadt im Norden Neuseelands, in der du nahezu immer unmittelbar am Meer bist. Deine Sprachfähigkeiten kannst du unter anderem bei einem Besuch zu den über 50 inaktiven Vulkanen der Region, bei einem Ausflug mit dem Segelboot zu den großartigen Meeresbewohnern oder bei einem Spaziergang durch die weitläufigen Parks der Stadt unter Beweis stellen. Neben dem Kontakt zur Natur hast du aber auch hier die Möglichkeit, die regionale Kultur kennenzulernen und dich bei Events zu vergnügen oder Speisen in den heimischen Restaurants zu genießen.

Lissabon – ein Aufenthalt in einer traditionsbewussten Stadt

Du wirst an einem Aufenthalt in Lissabon viel Freude haben, wenn du dich für eine traditionsbewusste Stadt mit großem kulturellen Angebot interessierst. Es warten historische Burgen und Plätze auf deinen Besuch und die traditionelle Fado-Musik ist an vielen Orten der Stadt von professionellen Musikerinnen und leidenschaftlichen Hobbymusikern gleichermaßen zu hören. Bei einem Besuch der Klöster vor Ort oder bei einer Fahrt mit der gemütlichen Straßenbahn trainierst du ganz unterschiedliche Facetten deines Sprachschatzes und lernst die vielfältigen Gesichter dieser lebens- und liebenswerten Stadt kennen. Nicht zuletzt bist du von Lissabon aus sehr schnell am Meer und kannst die Schönheit eines UNESCO Weltkulturerbes genießen.

Barcelona Schloss

Barcelona – spanische Lebensfreude erleben

Etwa eine halbe Milliarde Menschen auf der Welt spricht Spanisch. Es ist also durchaus legitim, von einer Weltsprache zu reden. Ein bildschöner Ort, um sich dieser faszinierenden Sprache zu nähern und die eigenen Sprachkenntnisse zu erweitern, ist Barcelona. Als zweitgrößte Stadt Spaniens hat Barcelona sehr viel zu bieten und vereint in sich zwei Gesichter. Zum einen verkörpert die Stadt mit Hochhäusern und modernen Zentren das Bild einer Weltmetropole und ist gleichzeitig an vielen Stellen noch ein kleines, verträumtes, romantisches Örtchen. Bei einer Reise nach Barcelona entscheidest du dich für einen Aufenthalt in Katalonien und damit für eine ganz bestimmte Art, Spanisch zu sprechen. Diese unterscheidet sich von dem Spanisch anderer Regionen und dem, das in Südamerika gesprochen wird, ähnlich stark, wie sich das australische Englisch vom amerikanischen Englisch unterscheidet.

Fazit: Genau die richtige Sprachreise wartet auf dich

Unsere Welt hat zahlreiche wunderschöne Orte zu bieten, an denen ein Auslandsaufenthalt jede Menge Freude macht. Hierbei ist es egal, ob du eine Weltsprache wie Englisch lernen, oder dich auf eine Sprache wie Portugiesisch oder Spanisch konzentrieren möchtest, die vor allem in ihren Heimatländern und in Südamerika gesprochen werden. Immer hast du die Möglichkeit, mit interessanten Menschen in Kontakt zu kommen und viel mehr als die reinen Sprachkenntnisse von einem Auslandsaufenthalt mitzunehmen. Wichtig ist, dass du dir eine Sprachreise aussuchst, die zu dir und deinen Interessen passt. Bist du eher an Weltmetropolen oder an naturbelassenen Regionen interessiert? Möchtest du dich beruflich weiterbilden oder vor allem in Kontakt mit den Einheimischen kommen und möglichst viel sprechen? Abhängig von deinen individuellen Wünschen gibt es jeweils andere Angebote, die sich für dich eignen und die dir eine großartige Zeit ermöglichen.

 

Aktuell