Die 10 Finalistinnen

Insgesamt hundert Kandidatinnen haben sich dem ersten großen Casting in der Hofburg gestellt. Und alle hatten sie nur ein Ziel vor Augen: „Austria’s next Topmodel“ zu werden!

Moderatorin Lena Gercke, hat die Kandidatinnen gemeinsam mit einer hochkarätigen Jury ganz genau unter die Lupe genommen. Grande Dame der Modelszene Andrea Weidler prüfte die Mädchen auf ihre Modelfähigkeit, während Catwalktrainer Alamande Belfor spezielles Augenmerk auf den Walk der Girls legte. Nicht jede konnte dabei punkten, doch einige schafften es, sich aus der Masse hervorzuheben.

Lockerer ging es dann bei der Vorstellungsrunde weiter: Die quirlige Kärntnerin Larissa schneidete Grimassen und imitierte ihren Vater, die Zwillingsschwestern Bianca und Patricia sangen und tanzten. Doch nicht jedem Mädchen war zum Lachen zumute. Denn ganz nach dem Motto „Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“ wurden die angegebenen Maße einiger Mädchen nachkontrolliert und grobe Falschangaben aufgedeckt. Am Ende konnten nur 30 Mädchen die Jury von sich überzeugen.

Der nächste Tag startete früh. Alamande rief die Mädchen zu ihrem ersten Catwalktraining und Make Up Artist Boris Entrup setzte die Gesichter der Mädls gekonnt in Szene während er ihnen nebenbei erste hilfreiche Schminktipps gab. Stardesigner Thang de Hoo und PULS 4 Styleexpertin Sabine Landl nahmen die Mädchen dafür beim Fitting unter die Lupe. Die Designerroben wurden angepasst und die Mädchen erhielten erste Einblicke in das aufregende Modelleben. Doch das ist nicht immer so glamourös wie gedacht. Ein Tag, der den Mädchen viel abverlangte, und nur für zehn von ihnen die Tür zur erträumten Modelkarriere offen hielt ...

HIER geht`s zur Bildergalerie!

Mehr über die ersten Model-Tage unter http://topmodel.puls4.com/

Aktuell