Diät als Figurfalle

Diäten führen nie zum gewünschten Erfolg. Im Gegenteil: Kaum wurde das Wunschgewicht erreicht und die Ernährung wieder auf's Prä-Diätleben umgestellt, sind die Kilos im Nu zurück. Meist gibt es sogar noch einige als Draufgabe dazu. Wer das einige Male wiederholt, zerstört auf Dauer seine Figur.

Teufelskreis Diäten.

Wenn irgendwo Diät draufsteht, ist garantiert auch eine Diät drinnen und da heißt es besser die Finger davon lassen. Denn das bedeutet in der Regel eine starke Reduktion der Kalorien, einseitige Ernährung und vor allem nur vorübergehende Erfolge.

Erfahrungsbericht: So habe ich 10 Kilo abgenommen.

Das Problem: Während einer Diät schaltet der Körper den Verbrauch auf Sparflamme. Wird dann nach Erreichen des Wunschgewichtes wieder mehr konsumiert, stellt er nicht automatisch um, sondern lagern einfach nur noch mehr Fett ein. Und wie ein Jojo schnellt das Ursprungsgewicht wieder nach oben. Wurde die Eiweißzufuhr während der Diät stark eingeschränkt, schwindet parallel mit dem Gewicht auch das Eiweiß aus den Muskeln. Zwar zeigt die Waage dann schnell weniger an, aber danach ist die Figur schlechter als vorher. Denn dann hat vor allem die Körperzusammensetzung darunter gelitten: Der Muskelanteil ist geringer, der Fettanteil immer noch erhöht. Und mit einer geringeren Muskelmasse wird es wiederum schwieriger erneut Kalorien zu verbrennen

Richtig abnehmen!

Wer einige Kilos zu viel hat, sollte sich auf die Suche nach den Ursachen machen und diese eliminieren. Und dann heißt es nicht nur einige Wochen und Monate weniger zu essen, sondern vor allem sollte anders gegessen werden - lebenslang! Der Fett- und Zuckerkonsum gehört dauerhaft reduziert und eventuell auch der Kohlenhydratanteil gesenkt. Stattdessen sollte viel Obst, Gemüse, Vollkorn (Reis, Nudeln, Gebäck) und Eiweiß (Hülsenfrüchte, Ei, mageres Fleisch) auf dem Tisch landen. Diese Nahrungsmittel machen schlank und halten auch lange satt.

Die Kalorienzufuhr sollte auch während der Abnehmphaseniemals 1.200 kcal am Tag unterschreiten. Zusätzlich ist viel Bewegung wichtig. Diese beschleunigt nicht nur den Erfolg, sondern sie hilft in der Phase, in der die Kalorienmenge wieder erhöht wird, das Gewicht zu halten. Einem dauerhaften Erfolg steht so nichts mehr im Weg.

Aktuell