Der Weiße Ring

Am 19.1. 2013 findet zum 8. Mal der Weiße Ring in Lech Zürs am Arlberg statt. 5.500 Höhenmeter, 22 Pistenkilometer, Profis gegen Amateure machen es zu einem der "legendärsten Skirennen" der Welt.

Die 1.000 Startplätze für die 8. Auflage des legendären Skirennens "Der Weiße Ring" in Lech Zürs am Arlberg waren auch in diesem Jahr schnell vergeben. Am 19.1.2013 um 9.00 Uhr beginnt das Kult-Rennen mit der Auffahrt auf den Rüfikopf auf 2362 Metern Höhe.

5.500 Höhenmeter, 22 Pistenkilometer, Profis gegen Amateure: In 20er Gruppen und 1,40 Minuten Abständen starten die Teilnehmer im Uhrzeigersinn in die Skirunde, die von Lech nach Zürs führt. Und auch in diesem Jahr werden sie wieder - angefeuert vom Publikum - versuchen, den Streckenrekord von 44:35:07 Minuten zu unterbieten, die Patrick Ortlieb beim ersten Rennen 2006 aufgestellt hat.

Als Erfinder des Weißen Rings, dem Skigebiet, das seit über 50 Jahren die Orte Lech, Zürs, Zug und Oberlech verbindet, gilt Skipionier Sepp Bildstein. 1940 wurde der erste Skilift am Weißen Ring gebaut und damit der Grundstein für eine legendäre Skirunde gelegt.

Ideale Vorbereitung für den Weißen Ring ist das Profitraining vom 16.-18. Januar 2013 mit den Weltmeistern Marc Girardelli und Patrick Ortlieb. Weitere Informationen und Buchung unter wr@lech-zuers.at

Die NEUE, kostenlose App "The Challenge" bietet WintersportlerInnen die Möglichkeit ihren Skitag aufzuzeichnen: Fahrzeiten, Höhenmeter und die Anzahl der gefahrenen Runden am Weißen Ring können am Ende des Skitages mit Freunden verglichen werden. Jeder Nutzer der App hat die Chance einen der exklusiven Preise zu gewinnen. Näheres unter http://www.derweissering.at

Aktuell