Der pricklende Aufsteiger

Kult-Sektkellerei Szigeti hat jetzt auch Bio-Sprudel aus besonderer Traube im Programm: "Phönix"

Kult-Sektkellerei Szigeti hat jetzt auch Bio-Sprudel aus besonderer Traube im Programm: „Phönix“


Text: Elisabeth Ruckser

Dieses Bio-Produkt macht uns das Feiern doch noch gleich viel angenehmer: Die renommierte Sekt-Kellerei Szigeti aus dem burgendländischen Gols hat erstmals und ab sofort auch einen eigenen Bio-Sekt im Programm. Besonders spannend: Der Sekt wird aus der so genannten „Phönix“-Traube gekeltert, einer sehr aromatischen neuen Rebsorte, die ganz im betont fruchtigen Stil von Szigeti liegt. Und das erste Echo ist enorm: Von den knapp 5.000 heuer fürs erste produzierten Flaschen ging gut ein Drittel bereits in der ersten Verkaufswoche weg.

„Mit dem neuen Bio-Phönix-Sekt möchten wir einerseits ein Zeichen setzen, dass dem biologischen Sektgenuss die Zukunft gehört, und dass andererseits Umwelt- und Klimaschutz auch für große Produzenten keine Fremdworte sein dürfen. Reben aus biologischen Weingärten sind einfach die beste Basis für Umweltschutz und Genuss“, erläutert Peter Szigeti, Geschäftsführer der renommierten Sektkellerei die Beweggründe. Langfristiges Ziel seines Unternehmens: die Sektkellerei komplett auf Bio umzustellen.

Phönix entstand in Kooperation mit Bio-Ernte Austria, dem Dachverband der 14.000 Biobäuerinnen und Biobauern Österreichs. Jürgen Schmücking, Weinexperte von Bio Austria: „Diese Zusammenarbeit freut uns natürlich besonders, da sie den engen Zusammenhang von Bio und Genuss unterstreicht.“

Der neue Szigeti-Bio wird aus den weißen Phönix-Trauben gekeltert, die Rebsorte ist eine Neuzüchtung zwischen Bacchus und Villard Blanc. Der flaschenvergorene Schaumwein mit Muskatton ist dabei ein idealer Speisebegleiter und wird vor allem Freunde einer vollmundigen Aromatik erfreuen. Und der Phönix fliegt übrigens auch schon: Seit November wird der Bio-Sekt an Bord der jungen steirischen Fluglinie Robin Hood kredenzt, die bei ihrem Bord-Service ausschließlich auf regionale und Bio-Produkte setzt.

Phoenix_rand

phoenixFoto_BIO+AUSTRIA_SZI

Phönix fliegt: Der neue Bio-Sekt aus dem Hause Szigeti wurde von Peter Szigeti
(rechts im Bild) und Jürgen Schmücking präsentiert und ergänzt die
Szigeti-Produktpalette um ein erstes Bio-Produkt.

phoenix_Sortiment_rand

Aktuell