Der Köter

Georg Lux schreibt regelmäßig über seine Tochter Lucia. Manchmal schleicht sich auch eines der drei vorhandenen Haustiere in den Blog, diesmal der Hund, alias Köter.

Der Hundeführerschein wird wieder einmal heiß diskutiert. Für unseren Vierbeiner, liebevoll Köter genannt, ist das aber kein Thema.

Ich will nicht, dass der Chaot auch noch Auto fährt. Aus der Spur der Verwüstung, die er regelmäßig durchs Haus zieht, schließe ich, dass er mit einem Führer- schein nur das Lenkrad zerkauen würde (wie zuletzt mehrere Schuhe, die TV-Fernsteuerung, zahlreiche Stofftiere und diverse Kabel).

Ansonsten ist unser Shadow, wie er heißt, aber ganz lieb. Jeder darf den reinrassigen Mischling (Labrador, Dackel, Appenzeller und Berner Sennenhund) streicheln und wird von meiner vierjährigen Tochter Lucia beruhigt: „Er beißt nicht. Er knabbert nur."

Georg Lux, Journalist und Autor aus Kärnten, schreibt regelmäßig Kolumnen über seine Tochter Lucia (geboren im Dezember 2005).
Nachzulesen sind die Texte, für die ihn das Kind in der Pubertät sicher hassen wird, in der Wochenzeitung "WOCHE Kärnten", auf Facebook und nun auch hier!

Aktuell